Automobilclubs in der Schweiz im Vergleich

Automobilclubs in der Schweiz im Vergleich - Beitrag

Die Auswahl der Automobilclubs in der Schweiz bedarf einem Vergleich, denn das Angebot ist gross.

Eines steht sicher nicht auf Ihrem Reiseplan: eine Auto-Panne. Um so sicherer fühlt man sich, wenn der passende Automobilclub für solche Fälle einen hilfreichen Service anbietet. Dieser Ratgeber liefert einen Vergleich der Automobilclubs TCS, ACS und VCS und hilft Ihnen, den passenden Automobilclub für Sie zu finden.

Lohnt sich die Mitgliedschaft in einem Automobilclub für mich?

Ein Automobilclub ist weit mehr als nur ein Pannenhelfer. Hier ein Überblick über die verkehrsbezogene Serviceleistungen, die ein Automobilclub seinen Mitgliedern bietet:

Pannendienste

Dass ein Automobilclub einen flächendeckenden Pannenservice anbietet, bewegt wohl die meisten Autofahrerinnen und Autofahrer dazu, eine Mitgliedschaft in einem Automobilclub in der Schweiz aufzunehmen. Neben technischem Service bieten die meisten Automobilclubs in der Schweiz noch ein umfangreiches Rückreise-Paket an. Damit kommen Sie sicher nach Hause. Bei einer Panne im Ausland muss man sowieso auf einige Dinge achten.

Versicherungen

Ein weiterer Punkt, der Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer dazu bewegt, in einen Automobilclub einzutreten, sind die attraktiven Versicherungs-Angebote für Mitglieder des Automobilclubs. Die Produktpallette reicht von privater Unfallversicherung bis hin zur Auslands-Krankenversicherung. So sind Sie auf Reisen bestens abgesichert.

Reiseinformationen

Mit Strassenkarte unterwegsDamit Sie Ihre Reise entspannt planen können, stellen Ihnen die Automobilclubs in der Schweiz kostenloses Reise-Material in Form von Karten, Stadtplänen oder Reiseführern zur Verfügung. Die von den Automobilclubs in der Schweiz herausgegebenen Strassen-Atlanten beinhalten alle Informationen, die für Verkehrsteilnehmende interessant sind.

Käuferinformationen

Auf die Fragen, welche neuen Trends in der Automobil-Industrie aktuell sind, welche Fahrzeuge die sichersten sind und was Sie beim Neuwagenkauf beachten müssen, wissen die Automobilclubs eine Antwort. Ein Vergleich der neuen Modelle im Hinblick auf Sicherheit, Verbrauch und den Besonderheiten der jeweiligen Modellen wird den Mitgliedern in der kostenlosen Clubzeitschrift oder im Netz vorgestellt.

Somit lohnt sich die Mitgliedschaft in einem Automobilclub nicht nur für Vielfahrer. Auch Autofahrerinnen und Autofahrer, die im Jahr nur wenige Kilometer schrubben, profitieren von den Vorzügen einer Mitgliedschaft.

Welcher der Automobilclubs in der Schweiz bietet den besten Service?

Die Leistungen von TCS

«Wir machen Mobilität sicher, nachhaltig und selbst bestimmt !» Damit wirbt der «Touring Club Schweiz», kurz TCS. Folgende Leistungen sind beim TCS inkludiert:

  • Pannenhilfe in der Schweiz
  • Kostenlose Rechtsauskunft in Verkehrssachen
  • Unfallrechtsschutz
  • Kaskorechtsschutz
  • Hilfe bei Unwetter
  • Hilfe bei Ausfall der öffentlichen Verkehrsmittel

Weitere Vorteile sind Mitgliederrabatte, zum Beispiel bei Acer oder Austrian Airlines und eine kostenfreie TCS Member Mastercard.

Finden Sie günstige Markenreifen!

  • Die Leistunden des ACS

    ACS steht für «Automobil Club der Schweiz». Dieser hält für jede Verkehrsteilnehmerin und Verkehrsteilnehmer das passende Schutz-Paket bereit.

    Diese Basis-Pakete bietet der ACS an:

    • Classic – das Basispaket bietet zahlreiche Vorzugsangebote, Rabatte und europaweiten Pannenschutz.
    • Travel – hier erhalten Sie neben Rabatten und Vorzugsangeboten noch weltweiten Reiseschutz.
    • Classic & Travel – hier werden die beiden Pakete «ACS Classic» und «ACS Travel» miteinander kombiniert.
    • Premium – die Premium-Mitgliedschaft bietet einen umfassenden Versicherungsschutz

    Eine Besonderheit bei ACS: Bei der ACS Travel/ACS Classic & Travel/ACS Premium-Mitgliedschaft erhalten die Mitglieder einen Pandemie-Schutz. Dieser trägt im Falle einer Infektion oder Quarantäne mit Covid 19 alle daraus entstandenen Annullierungskosten. Daher bietet der ACS ein weitreichendes Angebot, das auf jedes Mitglied zugeschnitten werden kann.

    Die Leistungen des VCS

    Der Verkehrs-Club der Schweiz (VCS) engagiert sich gemäss seines Slogan «Für Mensch und Umwelt» In folgenden Punkten erhalten VCS-Mitglieder Sonderkonditionen:

    • Pannenhilfe und weltweiter Schutzbrief
    • zahlreiche Versicherungen
    • E-Bike Pannenhilfe
    • Fahrsicherheitstrainings

    Darüber hinaus treibt der VCS zum Beispiel Umwelt-Kampagnen an und informiert seine Mitglieder darüber in der kostenfreien Clubzeitschrift. Ein Alleinstellungsmerkmal des VCS ist die «Autofreie Mitgliedschaft». Wenn Sie von den Vorteilen des Verkehrs-Club der Schweiz profitieren möchten, aber keine Leistungen beziehen möchten, die nur für Autofahrerinnen und Autofahrer interessant sind, wie zum Beispiel den Pannenservice, bietet sich diese Art der Mitgliedschaft an.

    Also ist der VCS ein Verkehrsclub, der auch für nicht-Autobesitzende interessant ist.

    Vergleich der Leistungen

    Im Strassenverkehr der StadtAlle, die sich für einen umfassenden Basis-Schutz interessieren und keinen Bedarf darin sehen, ihre Mitgliedschaft mit Zusatz-Paketen upzugraden, ist der TCS eine gute Wahl. Alle, die auf vielen (weltweite) Reisen sowohl im Auto als auch auf der kompletten Reise abgesichert sein wollen, finden beim ACS ihr passendes Mitgliedschafts-Paket. Wem die Umwelt am Herzen liegt und auch ohne Auto von den Vorteilen eines Verkehrsclubs profitieren möchte, der ist im VCS gut aufgehoben.

    Wie teuer sind Automobilclubs in der Schweiz?

    Die Beiträge beim Touring Club Schweiz:

    • Einzelperson CHF 93,- / Jahr
    • Familienschutz CHF 139,- /Jahr
    • Mitglieder unter 26 Jahren zahlen einen vergünstigten Preis im Höhe von CHF 69,- pro Jahr

    Somit bietet der TCS einen umfassenden Schutz zum moderaten Preis.

    Die Paket-Preise des Automobilclubs der Schweiz:

    • Classic CHF 98,- /Jahr
    • Travel CHF 186,- /Jahr
    • Classic & Travel CHF 276 /Jahr
    • Premium CHF 326,- /Jahr

    Das Paket «ACS Light» gibt es für CHF 80,-. Hier profitieren die Mitglieder lediglich von den Rabatten und der Medical Hotline.
    Im Vergleich wirken die Beiträge beim ACS etwas erhöht. Doch für die gebotenen Leistungen der jeweiligen Pakete sind die Beiträge durchaus gerechtfertigt.

    Der Verkehrs-Club der Schweiz veranschlagt folgende Beiträge:

    • Einzelmitgliedschaft CHF 85,-
    • Familienmitgliedschaft CHF 95,-
    • Mitgliedschaft für Jugendliche (unter 25 Jahren) CHF 25,-
    • Die Pannenhilfe ist für einen Obolus in Höhe von CHF 45,- buchbar.

    Als Besonderheit lässt sich die «Lebenslange Mitgliedschaft» für CHF 1.500,- feststellen. Doch als Mitglied beim VCS erhält man auch bei Versicherungen wie zum Beispiel der Hausrats- oder Privathaftpflichtversicherung attraktive Prämien.

    Automobilclubs in der Schweiz im Vergleich - ReiseWer Kunde beim VCS ist, investiert mit seinem Beitrag auch in die Förderung und den Ausbau klimafreundlicher Infrastruktur. Somit ist eine Mitgliedschaft beim VCS eine Möglichkeit, sich im Thema Klimafreundlichkeit zu engagieren.

    Zum Fazit

    Der Touring Club Schweiz bietet einen umfassenden Schutz auf Reisen. Seine Beiträge sind moderat und daher wirkt er sehr bodenständig. Nachteil ist, dass er nicht ausreichend Flexibilität in der Auswahl der Schutzpakete bietet.

    Der Automobilclub der Schweiz ist im Vergleich zu den anderen Automobilclubs in der Schweiz ein sehr flexibler Anbieter. Die Mitglieder können hier ihr für sie passendes Paket frei wählen. Dafür ist der ACS vergleichsweise hochpreisig.

    Beim VCS handelt es sich nicht um einen klassischen Automobilclub. Lobenswert ist das Engagement, das der VCS im Thema Umwelt bringt, doch leider ist der Pannenschutz, der bei den anderen beiden Kandidaten im Vergleich im Zentrum des Service steht, aufpreispflichtig.