Ideale Motorradkleidung für jedes Wetter

motorradkleidung

Schnell eine kleine Runde auf dem Motorrad drehen, mit T-Shirt und Jeans? Auch bei sommerlich-heissen Temperaturen ist das definitv die falsche Motorradkleidung.

Denn: Motorradkleidung ist nicht nur schön und praktisch, sondern kann im Ernstfall auch Ihr Leben retten.

motorradkleidungEin Grossteil der Motorradutensilien, die heute auf dem Markt für Motorradbekleidung zu finden sind, wird mit dem primären Ziel hergestellt, stylisch zu sein.

Während es nichts Falsches an Motorradkleidung gibt, die ein stilvolles Aussehen hat, sollte das Ziel dennoch sein, den Träger zu schützen.

Wenn eine Person fällt oder von ihrem Motorrad gestossen wird, dann wird es dem Fahrer egal sein, wie gut die Motorradhandschuhe und die Kleidung aussehen. In erster Linie ist die Motorradkleidung demzufolge als Schutzkleidung zu sehen.

wie lange kann ich meine reifen fahren

​Finden Sie den perfekten Autoreifen für Ihren Fahrstil!

Beantworten Sie nur diese 4 Fragen:

Sozusagen Ihre glänzende Rüstung, wenn Sie mit Ihrem besten Pferd unterwegs sind.

Funktionalität steht also an erster Stelle.

Motorradstiefel und Schutzhosen

Obwohl viele Biker sich dessen nicht bewusst sind, ist die untere Hälfte des Körpers einer Person das, was bei einem Motorradunfall am häufigsten verletzt wird.

Finden Sie günstige Markenreifen!

  • Früher gab es aus diesem Grund eine gängige Empfehlung: Weil dies der Fall ist, sollten Sie als Motorradfahrer darauf achten, dass Sie Schutzhosen aus hochwertigem Echtleder kaufen.

    Heutzutage gibt es deutlich mehr Auswahl an Materialien, ohne dass Ihre Sicherheit darunter leidet.

    Ganz gleich, aus welchem Material Ihre Motorradkleidung besteht, auf einige Punkte sollten Sie bei Ihrer Hose achten:

    • Hosen sollten eine zusätzliche Verstärkung im Hüft- und Kniebereich enthalten.
    • Sie sollten auch mit der Möglichkeit ausgestattet sein, sie mit der Jacke des Fahrers zu verbinden.
    • Dies erhöht nur die Sicherheit und den Schutz der sich gegenseitig verstärkenden Hosen und Jacken.
    • Die Sohlen der Stiefel müssen aus einem Material bestehen, das sowohl gegen Öle als auch gegen andere Arten von Erdölprodukten beständig ist.

    Stiefel sind ein wichtiges Stück Motorradbekleidung, die helfen, Ihre Füsse warm und geschützt zu halten, wenn Sie auf Ihrem Motorrad unterwegs sind.

    Sie sollten Stiefel tragen, die die gesamten Füsse und sogar die Knöchel bedecken. Es gibt viele heisse Teile an Ihrem Motorrad, an denen man sich verbrennen kann, wenn Sie nicht das richtige motorradkleidungSchuhwerk tragen.

    Hier finden Sie weitere Infos zu wasserdichten Stiefeln.

    Westen und Regenschutz

    Einige andere Kleidungsstücke, die Sie brauchen, sind Westen und Regenschutz.

    Westen können eine zusätzliche Wärme- und Schutzschicht darstellen.

    Regenbekleidung ist ebenfalls ein Muss, besonders wenn Sie wissen, dass Sie an regenreichen Tagen fahren werden. Regenbekleidung hilft den Körper trocken und warmzuhalten.

    In diesem Artikel haben wir Ihnen bereits ausführlich geeignete Regenkleidung vorgestellt.

    Motorradjacken

    Das wichtigste Kleidungsstück, das Sie auf Ihrer Motorradreise dabei haben wollen, ist Ihre Motorradjacke. Motorradjacken erfordern auch eine gewisse Sorgfalt bei der Auswahl.

    Dieses wichtige Kleidungsstück hält Sie nicht nur bei kühleren Fahrbedingungen warm, sondern hilft auch, Sie bei einem Unfall zu schützen.

    Lederjacken sind eine mögliche Option und wenn Sie eine mit Protektoren finden, wäre das noch besser.

    Da Leder sehr strapazierfähig und dick ist, kann es helfen, Verletzungen des Oberkörpers und der Arme zu vermeiden. Für heisse Tage sollten Sie auf perforiertes Leder achten.

    Doch die Auswahl an soliden, wetterfesten Modellen ist breit. Die meisten Motorradjacken bieten Ihnen zusätzlichen Schutz – genau, wie es sein soll.

    Für den Sommer finden Sie Modelle mit wasserdichtem Inlet. Dieses Inlet können Sie an warmen, regenfreien Tagen getrost beiseite lassen und die Luft geniessen.

    Andere Motorradjacken verfügen über integriertes Laminat und Belüftung. So kann man sie auch im Sommer tragen, obwohl diese Jacken nicht so luftig sind wie Motorradjacken mit Inlet.

    Weiteren Spielraum und viele Möglichkeiten finden Sie bei den verwendeten Materialien, wie z.B. GoreTex.

    Motorradhandschuhe

    Motorradhandschuhe sind auch wichtig für den Schutz der Hände und gehören zu jeder Motorradkleidung.

    Ein schützender und effektiver Handschuh ist zwingend erforderlich, um zu verhindern, dass bei einem Unfall die Handflächen aufreissen.

    Wie bei den Motorradjacken werden auch bei Motorradhandschuhen verschiedene Materialien verwendet. Dazu gehören ebenfalls Leder und GoreTex.

    Die Bestandteile des Handschuhs müssen sehr robust sein, um auch Knöchel und Sehnen bei Stürzen und Unfällen zu schützen.

    Weitere Tipps zu Handschuhen und auch zu einzelnen Produkten finden Sie hier.

    Beheizte Motorradbekleidung

    Wann waren Sie das letzte Mal auf einer Tour und das Wetter hat sich verschlechtert? Vielleicht ist das noch nie passiert. Aber wenn Sie genügend Kilometer zurückgelegt haben, stehen die Chancen gegen null, dass Sie Ihren persönlichen Klimawandel noch nicht erlebt haben.

    Beheizte Motorradbekleidung kann Ihr Leben verändern. Im Extremfall kann es sogar Ihr Leben retten.

    motorradkleidung

    Da fehlt nur noch die Jacke 😉

    Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Temperatur im Gebirge plötzlich stark fällt und nicht nur Unannehmlichkeiten, sondern auch Gefahren mit sich bringt.

    Die Fortschritte in der Heiztechnik haben immer mehr Möglichkeiten eröffnet, die Kälte in Schach zu halten. So gibt es keinen Grund, unter frierenden Hände oder Füsse zu leiden.

    Es gibt viele Möglichkeiten der beheizten Motorradausrüstung: beheizte Handschuhe für Fahrer und Beifahrer, beheizte Socken, beheizte Hosenschuhe, beheizte Westen und Jacken sowie beheizte Griffe.

    Mit der Einführung von leichten, flexiblen Geweben und den Fortschritten können Sie sich auf sichere, winddichte, wasserdichte, leichte, dehnfähige Bekleidung ohne grosse Nachteile verlassen.

    So können Sie nicht nur Ihre Fahrsaison verlängern, sondern auch unendlich viel mehr Komfort bieten.

    Die ideale Motorradkleidung

    Im Fall der Fälle kann die richtige Kleidung auf dem Motorrad tatsächlich Leben retten.

    Doch selbst wenn man nicht vom schlimmsten aller Unfälle ausgeht, so hilft die ideale Motorradkleidung auch bei „kleinen“ Unfällen wie Stürzen.

    Deshalb sind Motorradstiefel, Hosen, Jacken und Handschuhe unabdingbar. Sie gehören zur Grundausstattung eines jeden Bikers.

    Funktionalität sollte dabei an erster Stelle stehen. Verschiedene Materialien machen auch die Fahrt im Hochsommer zu einem luftigen Vergnügen.