Warum sind Kompakt SUVs so beliebt?

Warum sind Kompakt SUVs so beliebt - Beitrag

Kompakt SUVs sind gross im Kommen. Nicht nur in der Schweiz zählen sie zu den beliebtesten Fahrzeugklassen. Immer öfter trifft die Wahl bei Fahrzeugkäufen auf die kleineren Geschwister der herkömmlichen SUVs. Doch worin liegen die Vorteile eines solchen Wagens?

Das Beste aus zwei Welten

SUVs erfreuten sich jahrelang grosser Beliebtheit (auch grosse SUVs hatten schon ihren eigenen Trend). Doch sind sie – gerade in den letzten Jahren – etwas in Verruf geraten. Bemängelt wird der hohe Verbrauch an Sprit und der grosse Platzbedarf. In den engen Städten werden sie oft nur ungern gesehen. Die einen lieben diese Modelle. Andere bemängeln, wer nur in der Stadt herumfahre, brauche keinen solchen Wagen. Sie würden neben dem hohen Spritverbrauch auch zu viel Platz beanspruchen.

VW Tiguan 2.0 TDI 4MOTION R-Line (II) – Frontansicht (1), 19. September 2015, Frankfurt - Kompakt SUVs

VW Tiguan

Wer selber ein solches Auto fährt, weiss, dass ein grosser Wagen neben vielen Annehmlichkeiten auch einige Schwierigkeiten mit sich bringt. Auf dem Parkplatz und in den Tiefgaragen von vielen Einkaufszentren mit einem Auto normaler Grösse zu parken, ist oftmals bereits schwierig. Als Antwort auf diese Probleme wurden die kompakten Geschwister der SUVs erfunden und auf den Markt gebracht. Kompakt SUVs sind Autos, die äusserlich einem herkömmlichen SUV entsprechen, jedoch etwas kleiner – eben kompakter – sind. Als Antwort auf den hohen Spritverbrauch wird auch diese Fahrzeugklasse von immer mehr Autobauern mit Hybrid-Antrieb herausgebracht. So kann der Käufer/in auswählen, ob er oder sie lieber einen Benziner, einen Diesel oder eben einen umweltfreundlichen Hybrid-Motor wünscht.

Was aber sind Kompakt SUVs überhaupt genau? Als «Sport Utility Vehicles» wird ein Auto bezeichnet, das mit selbsttragender Karosserie und erhöhter Bodenfreiheit an einen Geländewagen erinnert. Der Fahrkomfort entspricht dabei jedoch dem einer Limousine. Als kompakt gelten diese Wagen, wenn sie dabei eine Länge von lediglich rund 4,25 bis 4,65 Meter aufweisen. Eine einheitliche Definition gibt es jedoch nicht – weder in Bezug auf das Erscheinungsbild noch in Bezug auf die technische Ausrüstung.

Kompakt SUVs – viele Vorteile und wenig Nachteile

Audi Q3 F3 IMG 1985

Audi Q3

Diese kompakten Fahrzeuge bringen viele Vorteile mit sich. Es ist die richtige Wahl, wenn Sie etwas mehr Platz in Ihrem Wagen benötigen, Ihnen jedoch ein herkömmlicher SUV oder ein Van zu sperrig ist. Solche Fahrzeuge bieten nicht nur mehr Platz im Kofferraum, sondern auch für den Fahrer, Beifahrer und für die Passagiere auf der Rückbank. Gerade gross gewachsene Personen schätzen mehr Kopffreiheit und mehr Platz für die Beine sehr. Das erhöhte Platzangebot ist sicherlich die wichtigste Eigenschaft, die für diese kompakten Fahrzeuge spricht.

Doch auch wenn Sie einen höheren Einstieg und eine erhöhte Sitzposition bevorzugen, ist ein kompakter SUV das perfekte Auto für Sie. Dies kann für ältere Personen wichtig sein, die Mühe haben, in die tieferen Limousinen ein- und auszusteigen. Die erhöhte Position führt auch zu mehr Übersicht im Strassenverkehr. Hinzu kommt, dass auch Feldwege und Schotterstrassen mit Fahrzeugen mit mehr Bodenfreiheit besser befahren werden können. So müssen Sie auch keine Angst haben, dass der Unterboden auf diesen schwierigen Strecken beschädigt wird.

Skoda Karoq IMG 0119

Skoda Karoq

Bemängelt bei diesen Wagen wird teilweise, dass die Dynamik und die Fussgängersicherheit schlechter ist als bei Limousinen. Dieses Argument trifft jedoch längst nicht auf alle Modelle dieser kompakten Platzwunder zu. Technische Neuerungen in der Fahrzeugtechnik führen zudem auch dazu, dass die Fahrzeuge immer sicherer werden. Dies betrifft auch die teils bemängelte Sicherheit der Fussgänger durch höhere Fahrzeuge.

Finden Sie günstige Markenreifen!

  • Welche Modelle besonders beliebt sind

    Im Jahr 2021 wurden viele Fahrzeuge verkauft, die zu dieser Fahrzeugklasse gehören: Die Plätze 2 und 3 der beliebtesten Fahrzeugmodelle in der Schweiz sind der VW Tiguan und der Audi Q3. Zu den 15 beliebtesten Modellen der Schweizer und Schweizerinnen zählen ebenfalls der Skoda Karoq, und der Volvo XC40.

    In der nächsten Zeit werden jedoch einige Fahrzeughersteller, die bei den Fahrzeugverkäufen im Moment zu den Verlierern zählen, mit neuen Modellen und verbesserten Versionen bestehender Modelle aufwarten.

    Peugeot 3008 BlueHDi 180 EAT8 GT (II) – Frontansicht (1), 25. November 2018, Düsseldorf

    Peugeot 3008

    Auffällig ist, dass viele Autobauer ganz auf Hybridfahrzeuge setzen. Viele der kompakten, geländegängigen Autos verfügen über einen Hybridantrieb. Die Fahrzeughersteller zeigen, dass sie mit der Zeit gehen. So hat etwa Jaguar eine überarbeitete Version seines Jaguar E-Pace herausgebracht, diesmal neben zwei Benzinern und einer Diesel-Version auch ein Plug-in-Hybrid. Beim Peugeot 3008 können die Käufer und Käuferinnen ebenfalls auswählen zwischen zwei Benzin-, einem Diesel und zwei Motoren mit Plug-In-Hybrid-Antrieb.

    Opel etwa setzt ganz auf kompakte, geländegängige Fahrzeuge. So haben sie in ihrer Fahrzeugpalette gleich mehrere SUV-Modelle. Vom kleinen Opel Crossland über den Opel Mokka bis hin zum Opel Grandland, der im Spätherbst 2021 mit einem Facelift versehen erhältlich sein soll. Der Opel Grandland entspricht von der Grösse etwa dem in der Schweiz sehr beliebten VW Tiguan.

    Fazit: Kompakt SUVs sind eine immer beliebtere Fahrzeugklasse

    Opel Grandland X, IAA 2017, Frankfurt (1Y7A3374) - Kompakt SUVs

    Opel Grandland

    Kompakte SUVs werden weltweit und besonders in der Schweiz weiter an Bedeutung gewinnen. In den Städten werden kleinere Fahrzeuge bevorzugt, mit denen bequem in den meist zu engen Parklücken parkiert werden kann.

    Doch in vielen Regionen liegen die engen Städte und die Hügel und Berggebiete nahe beieinander. Auf dem Land gibt es auch schlechter befahrbare Strassen. Dort sind Fahrzeuge, die über etwas mehr Bodenfreiheit verfügen, entscheidend.

    Jedoch sind das sicher nicht die einzigen Gründe, die für diese besondere Fahrzeugklasse sprechen: Viel Platz für Gepäck, Fahrer und Mitreisende sowie die erhöhten Sitzposition sind weitere Vorteile, die vielen Fahrzeugkäufern wichtig sind. In den nächsten Jahren wird man sicherlich noch viel von den neuen Modellen der kompakten Geländefahrzeuge hören.