Umweltfreundliche Autos? Gibt es! Lernen Sie die fünf umweltfreundlichsten Autos der Welt kennen!

umweltfreundliche autos

Umweltfreundliche Autos – warum beschäftigen wir uns überhaupt damit? In den heutigen Zeiten spielt für viele die Umwelt eine immer grösser werdende Rolle. Zu viel hat unsere schöne Welt angeschlagen. Da ist es nur konsequent, dass viele Menschen auf der Suche nach einem umweltfreundlichen Auto sind.

Doch die sind gar nicht so einfach zu finden.

Und deswegen stellen wir Ihnen nun die fünf umweltfreundlichsten Autos der Welt vor, damit Sie einen Überblick erhalten, welches Fahrzeug für Sie und Ihre Anforderungen beziehungsweise Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Platz 5 – Hyundai Kona Elektro mit 64 kW

Auf dem fünften Platz befindet sich der Hyundai Kona Elektro mit 64 kW.

umweltfreundliche autosGegründet wurde diese Automarke 1967. Sie ist damit noch relativ jung im Vergleich zu anderen Marken. Auf Deutsch übersetzt bedeutet der Name übrigens „modernes Zeitalter“.

wie lange kann ich meine reifen fahren

​Finden Sie den perfekten Autoreifen für Ihren Fahrstil!

Beantworten Sie nur diese 4 Fragen:

Das Fahrzeug hat in einem Test stolze 96 Punkte erhalten. Möglich war dabei der Erhalt von 100 Punkten.

Es handelt sich um ein Elektroauto, das im Bereich Schadstoffausstoss die volle Punktzahl bekommen konnte.

Auch die CO2-Werte können sich beim Auto des asiatischen Herstellers durchaus mit anderen messen.

Finden Sie günstige Markenreifen!

  • Es handelt sich um einen SUV-Kleinwagen, für den Sie allerdings einen stolzen Preis bezahlen müssen.

    Im Gegensatz zu diesem Hyundai Modell hat der Land Rover Discovery TD6 nur halb so viele Punkte erhalten. Wenn Sie also auf der Suche nach einem umweltfreundlichen Fahrzeug sind, gehen Sie mit dem Hyundai Kona Elektro auf Nummer sicher.

    Die Plätze 4 und 3 – der BMW i3s mit 94 Ah und der Smart Fortwo Coupé EQ

    Weiter geht es mit den Plätzen 4 und 3, wobei sich eigentlich zwei Autos den dritten Platz teilen.

    Der BMW i3s mit 94 Ah und der Smart Fortwo Coupé EQ punkten mit denselben Messwerten. Deshalb haben beide Fahrzeuge die gleiche Punktzahl in Höhe von 98 erhalten.

    Das ist aber auch schon alles, was die beiden Wagen gemeinsam haben.

    Die Preise der beiden Fahrzeuge unterscheiden sich deutlich. Während der BMW nicht ganz so preiswert und 184 PS stark ist, wird das Smart Microfahrzeug mit 82 PS schon für deutlich weniger Euro angeboten.

    Die beiden Elektroautos finden jedoch auf beiden Seiten ihre Liebhaber.

    Die Marke BMW wurde 1916 in Bayerns Landeshauptstadt München gegründet. Bekannt ist sie vor allem wegen ihrer hochwertigen und sportlichen Fahrzeuge, die im oberen Preissegment angesiedelt sind.

    Zudem hat BMW das erste Wasserstoff-Fahrzeug entwickelt, das auch im Alltag Bestand hatte. Brennstoffzellen waren zu teuer, um sie serienmässig einsetzen zu können. Deshalb hat sich der Hersteller für Wasserstoff mit Sauerstoff aus der Umgebungsluft entschieden.

    Die Marke Smart dagegen gehört zur Daimler AG und wurde erst 1994 gegründet. Eine Idee ging der Gründung voraus. umweltfreundliche autos

    Es sollte ein Fahrzeug entwickelt werden, das sich unter der VW-Polo-Klasse befindet. Schon 1986 entwickelte die Daimler AG deshalb einen Stadtwagen mit Quermotor und Vorderradantrieb. Dabei handelte es sich um den Vorläufer des Smart. Neben der Autoindustrie haben sich auch verschiedene Universitäten und Hochschulen dafür interessiert, einen Kleinstwagen zu entwickeln.

    Auf Platz 2 – der VW e-up!

    Der zweite Platz geht an den VW e-up!. Dabei hat er den ersten Platz nur knapp verpasst.

    In Bezug auf den CO2-Ausstoss hat er leider „nur“ 49 Punkte von 50 möglichen erreicht.

    Dennoch handelt es sich bei diesem Wagen um ein sehr umweltfreundliches Fahrzeug.

    Vorgestellt wurde es 2013 als erstes Elektroauto der Marke Volkswagen. Mal abgesehen von den Umweltwerten des VWs, sind Experten vor allem vom effizienten E-Antrieb überzeugt.

    Ausserdem loben sie auch die sehr sicheren Fahreigenschaften des e-up!.

    Leider ist der Basispreis für dieses Auto jedoch im Vergleich zu den Benzinern fast doppelt so hoch.Das wird als zu hoch angesehen.

    Platz 1 – der VW e-Golf

    Der erste Platz unter den umweltfreundlichsten Autos der Welt geht an den VW e-Golf, bei dem es sich wiederum um ein elektrisches Auto handelt.

    Erneut ist es also ein VW, der mit guten Eigenschaften punktet, wenn es um unsere Umwelt geht.

    Wenn es um den Ausstoss von CO2 und Schadstoffe geht, erhielt dieses Modell 50 von 50 möglichen Punkten.

    Der hohe Basispreis trübt die Freude jedoch ein wenig. Wenn Sie jedoch der Umwelt etwas Gutes tun möchten, liegen Sie mit diesem VW-Modell genau richtig.

    Dieses Fahrzeug eignet sich speziell dann für Sie, wenn Sie vorwiegend kurze Strecken zurücklegen müssen. Es ist also das ideale Fahrzeug für die Stadt.

    Der Antrieb erfolgt ausschliesslich elektrisch. Die Reichweite liegt bei 231 Kilometer.

    Umweltfreundliche Autos gibt es – Sie haben die Wahl!

    Wenn Sie auf der Suche nach einem besonders umweltfreundlichen Fahrzeug sind, haben Sie die Qual der Wahl. umweltfreundliche autos

    Auffällig ist, dass in dieser Kategorie gleich vier Modelle von deutschen Autoherstellern stammen.

    Alle fünf Fahrzeuge verfügen über einen elektrischen Antrieb und sind modern ausgestattet. Die Basispreise fallen jedoch vollkommen unterschiedlich aus. Von günstig bis teuer ist alles dabei. Der Hersteller VW belegt gleich mit zwei Modellen die obersten Plätze.

    Für welches Fahrzeug entscheiden Sie sich?