Welche Autos eignen sich für eine Familie, die viele Kinder hat?

Autos für Familien, die viele Kinder haben - Beitrag

Auto und Kinder: diese Kombination ist an sich schon eine interessante, schwieriger wird es, wenn viele Kinder im Auto Platz finden sollen. Zwei Kinder bekommen Sie noch verhältnismässig „gut“ in einem herkömmlichen Auto unter. Ab drei Kindern hingegen, die sich noch im Kleinkindalter befinden und einen Kindersitz benötigen, wird es hingegen schwierig. Vor allem, wenn Sie möglichst bequem und ohne viel Geschrei am Zielort ankommen möchten.

Doch worauf sollten Sie beim anstehenden Autokauf für viele Kinder achten? Diese Frage wird Ihnen im nachfolgenden Text beantwortet. Zudem werden Ihnen ein paar Beispielautos vorgestellt, die sich ideal für viele Kinder eignen. Falls Sie Ihre Kinder auf dem Motorrad mitnehmen wollen, lesen Sie diesen Artikel.

Darauf sollten Sie beim Autokauf für viele Kinder achten: mehr Sitze = mehr Platz

Autos für Familien, die viele Kinder haben - In GummistiefelnWenn Sie drei Kinder oder mehr haben, stellen sich an ein potentielles, neues Auto ganz andere Kriterien und Ansprüche, die Sie bei einem Wagen für weniger Kinder vermutlich nicht hätten. Somit ist es wichtig, sich zu informieren, welche Voraussetzungen beim Autokauf wichtig sind und welche Dinge Sie vielleicht aussen vor lassen können.

Wenn Sie also drei Kinder oder mehr haben, sollten Sie direkt ein paar Nummern Grösser denken: halten Sie nach Autos Ausschau, die sieben Sitze (oder mehr) haben. Denn sieben Sitze bedeutet automatisch: mehr Platz und mehr Komfort. Ausserdem werden die Kinder ja auch grösser und möchten vielleicht auch mit Freunden von A nach B gebracht werden.

Weitere Auswahlkriterien für das Familienauto

Gerade bei mehreren Kleinkindern ist es wichtig, dass drei Kindersitze bequem nebeneinanderpassen, ohne dass es zu Platzmängeln kommt. Ebenso notwendig bei einem neuen Auto für Ihre Kinderschar: ein möglichst grosser Kofferraum. Ob Kinderwagen, Spielzeug, der wöchentliche Einkauf oder Koffer und anderes Gepäck- der Kofferraum sollte ausreichend Stauraum bieten.

Ebenso wichtig ist ein günstiger Anschaffungspreis für das Auto und geringe Unterhaltskosten, also Sprit, Versicherung, usw. Sie sollten sich keine Sorgen machen müssen, ob Sie alle zwei Monate zur Werkstatt fahren müssen, um etwas reparieren zu lassen. Auch ein geringer Verbrauch sollte mit zum Kaufkriterium gehören, denn Benzin ist nun mal leider nicht so günstig.

An Bord sollte ebenso ein Sicherheitsassistent sein, Hilfen beim Ein- und Ausparken. Sinnig, aber kein „Muss“ sind Schiebetüren am Auto. Sie erleichtern das Ein- und Aussteigen deutlich, gerade wenn Sie ein paar ungeduldige „Wirbelwinde“ im Auto sitzen haben.

Diese Autos eignen sich gut für Grossfamilien mit vielen Kindern:

Citroen Berlingo

Citroen Berlingo, Paris Motor Show 2018, IMG 0700Zugegeben- der Citroen Berlingo sieht ein wenig „eigen“ aus, bietet dafür aber eine ganze Menge Platz. Sie können den Van in zwei unterschiedlichen Längen auswählen: entweder M oder XL, zudem können Sie entscheiden, ob das Auto 5 oder 7 Sitze haben soll.

Sie haben zudem die Wahl zwischen einem Diesel- und Benzinauto, sodass Sie beim Verbrauch – speziell Diesel- nochmal etwas Geld sparen können. Es lassen sich bei kleinen Kindern problemlos drei Kindersitze nebeneinander per Isofix-Halterung befestigen.

Wählen Sie einen Siebensitzer aus, fällt das Kofferraumvolumen etwas kleiner aus, kann sich aber mit 1.050 Liter Volumen dennoch sehen lassen. Der Spritverbrauch liegt bei 5,5 bis 4,0 Liter auf 100 Kilometer.

Finden Sie günstige Markenreifen!

  • Alternativ: der Opel Combo Life

    2018 Opel Combo Life Leonberg IMG 0158Auch der Autohersteller Opel bietet mit seinen Modellen Life und Life XL zwei unterschiedliche Varianten an, um Ihre Familie sicher im Auto unterzubringen. Wie auch schon beim Berlingo – Modell, können Sie ganz bequem drei Kindersitze nebeneinander per Isofix-Halterung befestigen.

    Im Gegensatz zum Berlingo-Modell haben Sie bei Opel ein grösseres Kofferraumvolumen. Hier warten maximal 2.693 Liter auf Sie- also das Doppelte an Volumen, welches der Berlingo bietet. Bei Opel können Sie optional Schiebetüren bestellen und einbauen lassen. Der Combo Life verbraucht- je nach Benzin oder Diesel- etwa 6,9 bzw. 4,0 Liter auf 100 Kilometer.

    Besonders günstig: der Dacia Lodgy

    Dacia Lodgy Stepway (21692983103)Wenn Sie auf der Suche nach einem besonders günstigen Mehrsitzer für Ihre Grossfamilie sind, sollten Sie sich den Dacia Lodgy einmal genauer ansehen. Der Wagen ist bereits für ab CHF 16’990 zu haben. Sie können ihn entweder als Fünf- oder Siebensitzer bestellen.

    Von der Grundausstattung ist der Wagen vollkommen in Ordnung, allerdings sollten Sie Abstriche machen. So fehlt beispielsweise ein Spurverlassenwarner oder ein Head-up-Display. Je nach Modell fasst der Kofferraum ein Volumen von 2.617 Litern, der Verbrauch von Benzin/Diesel gemessen auf 100 Kilometern liegt bei 6,2 bzw. 4.1 Litern. Auch hier lassen sich bequem drei Kindersitze nebeneinander anbringen.

    Auch BMW bringt ein Familienauto heraus: der BMW 2er Gran Tourer

    BMW 2er Gran Tourer Genf 2018BWM möchte sich natürlich nicht von der Konkurrenz abhängen lassen und brachte den 2er Gran Tourer heraus, der bis zu sieben Personen Platz bietet. Wie bei BMW üblich, setzt der deutsche Autohersteller auf Komfort. Somit kann Ihre Familie sehr bequem im Wagen Platz nehmen, auch Kindersitze finden wunderbar Platz.

    Allerdings hat dieser Komfort auch seine „Schwächen“. Denn das Kofferraumvolumen bietet weniger Stauraum als die Konkurrenz. Er fasst lediglich in der grössten Variante 1.905 Liter.

    Auch im Preisvergleich spielt der BMW ganz oben mit, wenn Sie diverse Extras wünschen oder einbauen lassen möchten, kann es schnell teuer werden. Vom Verbrauch her ist der BMW in Ordnung: auf 100 Kilometer verbraucht er- je nach Diesel oder Benzin 4,1 bzw. 5,7 Liter.

    Fazit zum Autokauf für viele Kinder

    Wenn Sie mit drei Kindern oder mehr auf der Suche nach einem vernünftigen und bequemen Auto sind, bietet Ihnen der Automarkt mit seinen zahlreichen Herstellern etliche Modelle aus denen Sie auswählen können.

    Die Hauptkriterien für einen geeigneten Wagen sollten Sie vor allem auf genügend Platz, einen grossen Kofferraum, sowie einen möglichst geringen Spritverbrauch und ein gutes Sicherheitssystem legen. Das Äusserliche sollte hingegen weniger in den Fokus fallen, da die Funktionalität deutlich überwiegt.

    Wenn Sie diese Kriterien beachten, steht einem neuen Familienauto nichts mehr im Wege, wie die oben genannten Beispiele deutlich zeigen.


    Kurze Zeit für Early Birds: 10% Rabatt auf das ganze Sortiment!