So wird die Fahrt in den Urlaub garantiert stressfrei!

fahrt in den urlaub

Die Fahrt in den Urlaub ist mit dem Auto auf den ersten Blick recht unkompliziert. Die Reise beginnt in der Regel direkt vor der Haustür, weil die Anfahrt zum Flughafen oder Bahnhof entfällt.

Doch die Autofahrt bringt jede Menge Potenzial mit sich, um auf der Autobahn und Landstrasse ins Schwitzen zu kommen. Damit das nicht passiert, können Sie einige Vorbereitungen treffen.

Viel Flüssigkeit für eine angenehme Fahrt

Nicht nur die Psyche, sondern der ganze Organismus kann empfindlich auf lange Autofahrten reagieren.

fahrt in den urlaubDamit das Blut auch bei hohen Temperaturen nicht allzu sehr in Wallung gerät, sollten Sie ausreichende Mengen Wasser zu sich nehmen. Das gilt nicht nur auf der Fahrt, sondern bereits vorab.

Falls ihr erster Gedanke jetzt hin zu dem Problem mit den fehlenden öffentlichen Toiletten geht, so ist das berechtigt. Während der Fahrt werden Sie in der Regel nicht an jeder Ecke anhalten können, um die Blase zu erleichtern.

wie lange kann ich meine reifen fahren

​Finden Sie den perfekten Autoreifen für Ihren Fahrstil!

Beantworten Sie nur diese 4 Fragen:

Genau das hält viele Fahrer und Beifahrer vom Trinken ab – ein Fehler!

Das Blut wird bei Hitze und wenig Bewegung in Kombination mit Flüssigkeitsmangel dick. Das führt zu Kopfschmerzen und Hitzewallungen. Verdünnen Sie daher das Blut durch ausgiebiges Trinken vor und während der Fahrt, trotz der Angst vor schmutzigen Autobahntoiletten.

Verspannungen ganz einfach vorbeugen

Das pausenlose Starren auf die dicht befahrene Strasse kann zu Verspannungen im Nacken und den Schultern führen. Auch das Umklammern des Lenkers ist alles andere als ergonomisch.

Finden Sie günstige Markenreifen!

  • Umso wichtiger ist es, den Körper auf eine strapaziöse Fahrt vorzubereiten.

    Machen Sie direkt vor der Abfahrt einen kleinen Spaziergang und dehnen Sie sowohl die Gliedmassen als auch den Rumpf ausgiebig.

    Damit der Körper auch während der Fahrt geschmeidig bleibt, kann die klassische kurze „Pinkelpause“ ebenfalls zum Dehnen genutzt werden. Wer rechtzeitig zu Hause losfährt, der darf sich zeitlich auch einen kurzen Gang um den Block gönnen. Selbst wenn es sich bei der Umgebung um einen schnöden Parkplatz handelt – die Bewegung tut gut und löst Verspannungen effektiv.

    Falls Sie zusammen mit der ganzen Familie in den Urlaub fahren, sollten sich auch die Kinder während kleiner Pausen bewegen dürfen.

    Planen Sie die Route so, dass Sie zwischendurch bei Rasthöfen mit einem Spielplatz halten können. Spannende Geräte animieren die Kinder zum Turnen und Toben. Danach sind die Kids ausgepowert und machen mit etwas Glück vielleicht sogar ein kleines Nickerchen im Auto.

    Mehr Wohlbefinden auf engstem Raum

    Natürlich soll ein Auto nicht den Zweck erfüllen, auf einer lange Reise für Wohlbefinden zu sorgen. Genau das werden Sie spätestens bei der Fahrt in den Urlaub merken.

    Der Platz fehlt an allen Ecken und Enden. Die Folge: Eingeschlafene Füsse, blaue Flecken am Knie und eine schlechte Durchblutung.

    Damit Sie sich in diesem engen Raum überhaupt bewegen können, benötigen Sie bequeme Kleidung. Verzichten Sie auf modische Accessoires ebenso wie auf hautenge Jeans oder fest zugeknöpfte fahrt in den urlaubOberteile. Wenn Sie sich in der Jogginghose besonders wohlfühlen, dann ziehen Sie diese ruhig an.

    Den unteren Teil des Outfits sieht in der sitzenden Position hinter dem Lenkrad ohnehin niemand.

    Sollten Sie sich während einer Rast unwohl fühlen, können Sie sich immer noch umziehen.

    Eine Schildmütze und die Sonnenbrille sind hingegen erwünschte Accessoires, denn sie schützen vor der prallen Sonne.

    Diese kann übrigens auch durch die Scheibe hindurch Schaden anrichten. Die Rede ist hier nicht nur von grellem Licht, welches die Augen blendet und die Sicht erschwert. Auch einen Sonnenbrand können Sie durch die Scheiben hindurch erleiden.

    Für die Fahrt am Tage sollten sich daher alle Anwesenden mit einer Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor eincremen. Vergessen Sie nicht, die Lotion mit ins Auto zu nehmen.

    Dann können Sie auch unterwegs ganz bequem etwas Lotion nachlegen.

    Vorab informieren erspart jede Menge Ärger

    Wenn Sie Stau so gut wie möglich vermeiden möchten, dann sollten Sie sich vorab über die Strecke informieren.

    Es nützt natürlich nichts, wenn Sie das schon Tage im Voraus tun. Sehen Sie sich erst maximal eine Stunde vor der Abfahrt den aktuellen Staubericht online an und entscheiden Sie dann, ob Sie eventuell einen kleinen Umweg nehmen möchten.

    Falls Sie keine adäquate Ersatzstrecke finden, sollten Sie sich auch an dieser Stelle nicht zu sehr stressen. Nehmen Sie lieber eine überschaubare Wartezeit auf der Autobahn in kauf, statt sich über fehlende Ortskenntnisse zu ärgern.

    Falls Sie sich beim Umfahren des Staus verirren, vergeuden Sie im schlimmsten Fall noch mehr Zeit.

    Auch der richtige Zeitpunkt ist entscheidend, um die Fahrt so ruhig wie möglich angehen zu lassen.

    Fahren Sie am besten nicht an Wochenenden los. Auch der letzte oder der erste Tag der Schulferien sind ganz sicher keine guten Daten, um entspannt in den Urlaub zu starten.

    Wenn Sie kein Problem damit haben, auch nachts unterwegs zu sein, dann bietet sich die Nachtfahrt an. Zu später Stunde ist das Risiko für einen langen Stau wesentlich geringer. Zudem ist weniger auf den Autobahnen los.

    Wenn Sie zusammen mit Kindern verreisen, werden diese bei Nacht vielleicht ein wenig schlafen können.fahrt in den urlaub

    Die Fahrt ist Teil des Urlaubes

    Damit die Fahrt so stressfrei wie möglich über die Bühne geht, sollten Sie sich folgendes vor Augen führen: Die Anfahrt ist bereits ein Teil des Urlaubs.

    Aus diesem Grund sollten Sie mehr Wert darauf legen, die Fahrt so angenehm wie möglich zu gestalten.

    Was nützt es, wenn Sie eine oder zwei Stunden eher am Ziel ankommen, aber völlig gestresst sind?

    Wenn Sie zusammen mit einem Partner oder der Familie fahren, dann zelebrieren Sie die Fahrt gemeinsam. Die freie Zeit ist kostbar und sollte auch während der Reise in den Urlaub entsprechend geschätzt werden.


    6% Rabatt auf Reifen und Felgen: Nur noch diese Woche!

    angle-double-right
    angle-double-left