Stärkste Motoren der Welt

Stärkste Motoren der Welt - Beitrag

Stärkste Motoren im Autobereich sind nicht nur in Rennwagen zu finden. Mittlerweile legen auch Vierzylinder für die Strasse eine beachtliche Leistung hin. In England ist zudem ein Gefährt unterwegs, das alle Rekorde schlägt. Der 3.300-PS-Motor in Andy Frosts Vauxhall Red Victor 3 befördert den Briten mit einem unglaublichen Tempo von 354 Kilometer pro Stunde.

Stärkste Motoren in Rennautos

In den Anfängen der Formel-1-Geschichte durfte noch mit 1,5 Liter Hubraum mit Aufladung oder mit 4,5 Liter Saugmotoren gefahren werden. 1951 kam der Alfa Romeo dank eines verbauten Reihen-Achtzylinders mit Kompressor auf beeindruckende 430 PS. Um solche Höchstgeschwindigkeiten zu erreichen, war einiges an Sprit erforderlich. Während der Rennen musste häufig nachgetankt werden.

Stärkste Motoren der Welt - Ferrari F1Stärkste Motoren der heutigen Formel 1 gibt es bei Mercedes und Ferrari. In der Spitze sind die 1.000 PS längst überschritten. Den Bestwert hält weiterhin BMW mit unglaublichen 1.430 PS. Das Unternehmen knackte den bisherigen Rekord mit seinem legendären Vierzylinder-Turbo.

Da der Prüfstand mit 5,1 bar Ladedruck bei 1.065 PS seine Grenze erreicht hatte, zählen die errechneten Werte aus den Qualifikationsrunden als Grundlage.

Ein 3.300-PS-Motor mit Strassenzulassung

1971 Vauxhall Victor SL FD 2.0Mit seinem Vauxhall Red Victor 3 ist ein Brite aus Wolverhampton ein kleiner Superstar unter den Autokennern. Zu einem ziemlich günstigen Preis kaufte Andy Frost einen 72er Vauxhall Victor FD. Nach einer Investition von weniger als 100.000 Franken und viel Schweiss und Arbeit konnte er das stärkste, für die Strasse zugelassene Auto der Erde, auf die Räder stellen.

Sein Rekordversuch

Bei einem Weltrekordversuch auf dem Santa Pod Raceway am 4. Juni 2012 düste die Karre mit 354 km/h über den Asphalt. Den Serien-Vierzylinder im rasanten Gefährt hat der Brite durch einen Chevy-Big-Block-V8 mit 8.8 Liter Hubraum und zwei kraftvollen Turboladern ersetzt. In nur 6,59 Sekunden erreichte der Flitzer das gemessene Spitzentempo und brach damit den Rekord.

Das überarbeitete Transportmittel verlangt allerdings nach reichlich Sprit. Bei Vollgas verbrennt der Red Victor 3 ganze 75 Liter pro Minute. 30 Liter sprudeln bei einem Viertelmeilenrennen durch die 24 Einspritzdüsen des durstigen Motors.

Stärkste Motoren unter den Vierzylindern

Geneva MotorShow 2013 - Mercedes A 45 AMG Edition 1Der Kompaktsportwagen Mercedes-AMG A 45 mit Vierzylinder-Turbo und 2 Liter Hubraum schafft heute, was früher der Porsche 911 GT3 996 aus seinem Sechszylinder herausholte. 381 PS sind für den Pkw aus dem Hause Mercedes drin. Vierzylinder-Motoren mit 2 Liter Hubraum gehören unter den kompakten Sportwagen inzwischen zum Standard.

Der Audi S3 und der Golf R überzeugen mit kräftigen Systemen. Ford hat seinen Focus RS mit einem Aggregat mit 2,3 Liter Hubraum ausgestattet. Mit dem Look eines World Rally Cars erreicht der Wagen in 5,9 Sekunden das Tempo 100. Auch die Hot Hatches von Honda bringen ordentlich Power auf die Strasse. Die Bandbreite liegt dabei zwischen 310 und 350 PS bei Sprintwerten unter sechs Sekunden.

Für die Kracher müssen Sie tief in die Tasche greifen. Etwas billiger kommen Sie mit einem Ford Mustang oder dem Leon Cupra von Seat weg. Die Vierzylinder sorgen für mindestens 300 PS unter der Haube und gewährleisten nicht weniger Spass als die teureren Flitzer.

Finden Sie günstige Markenreifen!

  • 750 PS im Supertruck von Volvo

    Auf der Strasse sind stärkste Motoren in Supertrucks zu finden. Mehr als 700 PS, jede Menge Zugkraft und gewaltige Hubräume weisen die Giganten auf.

    Volvo FH16 750 Globetrotter XL - Mapima - Kysucké Nové Mesto, SKVolvo hat mit seinem FH16 einen Truck der Extraklasse im Sortiment. Das Modell ist die am stärksten motorisierte Ausgabe des FH und zeigt stolze 750 PS. Angetrieben wird das XXL-Monster durch den D16 Reihensechszylinder mit 16,1 Litern Hubraum. VW-Tochter Scania präsentiert mit dem R 730 einen nicht minder kraftvollen Truck. Ein V8-Aggregat mit 730 PS sorgt hier für die nötige Power.

    Sie wollen wissen, was der Unterschied zwischen Quad und Motorrad ist (also in Hinsicht auf deren Motor)? Dann lesen Sie diesen Artikel.

    Fazit

    Viel PS zeigen vor allem die Flitzer in der Formel 1. Wer in der Spitze mitfährt, ist mittlerweile mit einem 1.000 PS starken Vehikel unterwegs. Starke Motoren sind auch für die eigene Garage zu haben. Mit dem Kompaktsportwagen Mercedes-AMG A 45 stellen Sie sich ein Auto mit Power aufs Grundstück. Vierzylinder-Motoren erreichen dabei schon Spitzenwerte wie die einstigen Rennwägelchen aus dem Motorsport.