Die Autobatterie der Zukunft

Die Autobatterie darf in keinem Fahrzeug fehlen. Besonders wichtig ist sie jedoch in Elektroautos, da diese für den Betrieb komplett auf die Batterie angewiesen sind.

Schwache Leistungen der heutigen Akkus haben jedoch eine relativ geringe Reichweite der Fahrzeuge zur Folge, die anschliessend teilweise lange Zeit geladen werden müssen.

Besonders mit Hinblick auf die zu erwartende Steigerung an elektrischen Autos ist das ein Problem. Zahlreiche Unternehmen aus der Auto- und Elektroindustrie haben sich daher daran gemacht, eine neue und stärkere Batterie zu entwickeln.

Die heutigen Batterien im Überblick

Für die Autobatterie in Benzinfahrzeugen wird heute überwiegend die Bleibatterie verwendet.

Diese ist jedoch inzwischen ihrer Zeit hinterher und verfügt über ein relativ hohes Gewicht, bei niedriger Leistung. Elektroautos, wie auch Smartphones und Laptops, etc. nutzen daher den leistungsstärkeren Lithium-Ionen Akku für den Betrieb.

wie lange kann ich meine reifen fahren

​Finden Sie den perfekten Autoreifen für Ihren Fahrstil!

Beantworten Sie nur diese 4 Fragen:

Bis heute ist die Leistungsfähigkeit dieser Akkus jedoch noch nicht voll ausgeschöpft und es gibt Möglichkeiten, mit denen es denkbar wäre, die Leistung noch einmal deutlich zu erhöhen.

Eine Möglichkeit wäre dafür zum Beispiel auf Graphit zu verzichten. Mehrere Elektro- und Automobilkonzerne, darunter auch das deutsche Unternehmen Bosch, befassen sich bereits seit geraumer Zeit intensiv damit, die Leistung der Batterien zu verbessern.

Wie könnte die Batterie der Zukunft aussehen?

Ein Blick auf Berichte und Informationen der verantwortlichen Forscher macht es einfach, eine allgemeine Idee über die

Finden Sie günstige Markenreifen!

  • Braucht die Autobatterie der Zukunft diese Komponenten noch?

    Braucht die Autobatterie der Zukunft diese Komponenten noch?

    Autobatterie der Zukunft zu bekommen.

    Es wird sich dabei vermutlich um ein Lithium-Ionen-Festkörper-Akku handeln. Der Vorteil dieser Batterien ist es, dass auf flüssige Elektrolyte verzichtet werden kann.

    Diese bilden nicht nur unter bestimmten Bedingungen ein Sicherheitsrisiko, sondern erhöhen ausserdem auch das Gewicht der Batterie. Darüber hinaus wird vermutlich auf die Verwendung von Graphit verzichtet.

    Dieses könnte zum Beispiel durch metallisches Lithium ersetzt werden. Das Ergebnis wäre eine Batterie, die über eine Leistung von ca. 50 kw/h verfügt, nicht mehr als 190 Kilogramm wiegt und sich in nur 15 Minuten auf mindestens 75% aufladen liesse.

    Die Vorteile der Autobatterie der Zukunft

    Eine solche neue Autobatterie der Zukunft hätte viele Vorteile.

    Zum Einen würde das Gewicht deutlich leichter, aber zum Anderen würde sich sich die Batterien auch nicht mehr so schnell entladen und wären darüber hinaus robuster, zum Beispiel bei Temperaturschwankungen oder bei längerem Stillstand.

    Darüber hinaus wären solche modernen Batterien deutlich sicherer und umweltfreundlicher, als dies bei heutigen Bleibatterien der Fall ist.

    Diese Batterien könnten darüber hinaus aber auch die Leistung und die Reichweite von Elektrofahrzeugen erhöhen oder in anderen Bereichen, wie zum Beispiel in der IT verwendet werden. Längere Laufzeiten von Laptops oder von anderen Elektrogeräten wären möglich.

    Wo soll die neue Autobatterie verwendet werden?

    Eine solche neue Autobatterie könnte in allen Fahrzeugen verwendet werden und würde die heutige Bleibatterie ersetzen. So würden sich viele Probleme, die die heuten Autobatterien haben, lösen lassen.

    Die Autobatterie wäre ausserdem deutlich einfacher zu warten und zu entsorgen. Darüber hinaus würde eine solche Autobatterie aber auch mehr Leistung für Verbraucher ermöglichen.

    Das Autoradio, die Fahrzeugbeleuchtung oder auch die Inneneinrichtung von Wohnmobilen könnten so deutlich länger betrieben werden. Zudem würde sich eine solche leistungsstarke Batterie auch positiv auf grössere Fahrzeuge mit hohem Verbrauch, wie zum Beispiel Einsatzfahrzeuge Auswirkung.

    Darüber hinaus könnte die Autobatterie der Zukunft auch die Elektrofahrzeuge revolutionieren, indem diese eine grössere Reichweite erhalten.

    Wer entwickelt derzeit die neue Autobatterie?

    Die Verbesserung der Leistung der Autobatterien haben sich viele Unternehmen in der Auto- und Elektroindustrie zum Ziel gemacht.

    Eines der führenden Unternehmen in der Branche ist jedoch der Elektronikfachmann Bosch. Das Unternehmen hat nicht nur eigenes in den USA ein Start-up Unternehmen aufgekauft, um die Entwicklung im Bereich der Akkus voranzutreiben, sondern hat darüber hinaus auch ein Joint-Venture mit mehreren Unternehmen, wie zum Beispiel Mitsubishi gegründet, das sich ausschliesslich mit der Forschung und Entwicklung im Bereich der Autobatterien befasst.

    Auch wenn es bereits Ansätze und gute Ideen darüber gibt, wie in der Theorie eine bessere Leistung erreicht werden kann, so sieht es in der Praxis derzeit noch etwas anders aus.

    Hier müssen noch Wege gefunden werden, wie sich die gewünschten Änderungen und Massnahmen umsetzen lassen. Ein Erfolg dürfte jedoch nur eine Frage der Zeit sein.

    Wann wird die neue Autobatterie einsatzbereit sein?

    Die Frage, wann die neue Autobatterie der Zukunft auf den Markt kommt, lässt sich noch nicht sicher beantworten. Es wurde zwar schon viel erreicht, aber es steht auch noch viel Arbeit bevor.

    Das grosse Ziel, das sich die Entwickler und Ingenieure gesetzt haben, ist, dass der neue Akku aber spätestens im Jahre 2020 verfügbar sein soll.

    Zu dieser Zeit treten in vielen Ländern neue Gesetze in Kraft, die E-Fahrzeuge bevorzugen und darüber hinaus gibt es klare Statistiken, die belegen, dass der Markt an Elektroautos bis dahin deutlich ansteigen wird.

    Aber auch bei Benzinfahrzeugen besteht ein grosser Bedarf an den neuen Batterien, der vor allem auf den Problemen mit den heutigen Bleibatterien basiert.

    Diese sind Anfällig für Entladung und Beschädigung und zudem besonders schwierig zu entsorgen. Ausserdem sind Bleibatterien sehr schwer im Gewicht und haben dabei eine verhältnismässig niedrige Leistung.

    Fazit

    Die Fortschritte, die in der Entwicklung einer neuen Autobatterie erzielt wurden, sind bereits heute beeindruckend.

    Es ist nur eine Frage der Zeit, bis hier ein Durchbruch erzielt wird und die neuen Autobatterien einsatzbereit sind. Sie würden viele der heutigen Probleme, mit denen elektrische Fahrzeuge zu kämpfen haben lösen und würden darüber hinaus auch den weiteren Elektronik-Markt mit neuen Möglichkeiten revolutionieren.