Welche Reifen Eigenschaften gibt es?

Reifen sind ein wesentlicher Bestandteil eines Fahrzeugs und der Kontaktpunkt zwischen einem PKW oder LKW und der Strassenoberfläche und deshalb sind Reifen-Eigenschaften so wichtig. Gummireifen gibt es in vielen Ausführungen, wie zum Beispiel Ganzjahres-Radialreifen oder Schneereifen. Sie sind in verschiedenen Qualitäten und Grössen erhältlich. Unabhängig von Grösse oder Stil weisen die meisten Reifen bestimmte Eigenschaften auf.

Reifen – Aufbau und Eigenschaften

Alle Gummireifen haben eine vom Hersteller festgelegte Gummi- und Stoffzusammensetzung. Reifen werden in bestimmten Grössen gefertigt, damit sie auf die unterschiedlichen Felgen der Fahrzeuge passen. Zusätzlich werden dem Gummi Chemikalien zugesetzt, um Lebensdauer und Leistung zu verbessern. Nahe der Innenkante werden ausserdem Stahldrähte eingebaut, damit die Reifen gut auf den Metallfelgen sitzen.

Durch ihre flexiblen Eigenschaften kommen Gummireifen mit den Unregelmässigkeiten der Strassenoberfläche ausgezeichnet zurecht. Eine gute Reibung gibt den Reifen eine bessere Bodenhaftung und Griffigkeit (engl. grip). Dies verbessert ausserdem das Handling, die Stabilität und die Bremsfähigkeit.

Welche Reifen-Eigenschaften gibt es - Lonely CarDurch die Zugabe von chemischen Stoffen bei der Herstellung wird die Zähigkeit der Reifen weiter verbessert. Diese Chemikalien machen Reifen widerstandsfähiger gegen Verschleiss. Sie verhindern auch, dass Reifen durch übermässige Hitze schmelzen oder bei extremer Kälte reissen. Darüber hinaus verlangsamt diese Behandlung den Alterungsprozess und der Gummireifen hält sie länger als unbehandelt.

Naturkautschuk verleiht Reifen seine spezifischen Leistungsmerkmale. Es ist besonders gut für Reiss- und Ermüdungsrissbeständigkeit. Bei der Herstellung werden ausserdem synthetische Polymere eingesetzt. Das sind hauptsächlich Butadienkautschuk und Styrol-Butadienkautschuk. Diese Kautschukpolymere werden in Kombination mit Naturkautschuk verwendet. Die physikalischen und chemischen Eigenschaften dieser Kautschukpolymere bestimmen die Leistung jeder Komponente im Reifen sowie die Gesamtleistung des Reifens (Rollwiderstand, Verschleiss und Traktion).

Verstärkte Reifen ist eine gute Eigenschaft für jeden

Stahldrähte sind ein häufiges Merkmal vieler Gummireifen. Sie sichern den Reifen am Rad und tragen dazu bei, das Handling und die Verschleissfestigkeit zu verbessern. Oft verringern diese Drähte auch den Kraftstoffverbrauch. Neben Stahl werden in Gürtelreifen zur Stabilisierung auch andere Materialien wie Rayon, Polyester, Textil und Glasfaser verwendet.

Textilien in Reifen bestehen aus verschiedenen Arten von Stofflagen, die den Reifen verstärken. Das Reifengewebe sorgt für Dimensionsstabilität und trägt zur Unterstützung des Fahrzeuggewichts bei.

Als Textilien werden Polyesterkordgewebe, Rayonkordgewebe, Nylonkordgewebe und Aramidkordgewebe eingesetzt. Sie werden verwendet, um die Reifenlagen in PKW-und LKW-Reifen herzustellen. Sie dienen als primäres Verstärkungsmaterial in der Reifenhülle und tragen auch dazu bei, dass der Reifen seine Form unter verschiedenen Strassenbedingungen beibehält. Das verleiht dem Reifen zusätzliche Ausdauer- und Leistungsmerkmale.

Runflat Reifen

Herkömmliche Reifen verwenden Druckluft, um das Gewicht des Fahrzeugs zu tragen. Wenn der Reifen beschädigt ist, entweicht jedoch Luft und es entsteht ein platter Reifen. Wenn ein Runflat Reifen (auch Notlaufreifen genannt) durchstossen wird, verliert er Luft, trägt aber dank der verstärkten Seitenwände weiterhin das Fahrzeuggewicht. Auf der Felge befindet sich ein Stützring aus Kunststoff. Wenn der Reifendruck abfällt, läuft die Felge nicht auf dem platten Reifen, sondern auf dem Stützring. Dies hält das Rad in Form.

Notlaufreifen geben dem Fahrer Sicherheit. Je nach Hersteller kann mit einem Runflat Reifen noch bis zu 80 km gefahren werden. Aber es soll auch komplett unplattbare Reifen geben. Runflat Reifen können nur in einem Fahrzeug mit einem Luftdruckregelsystem verwendet werden. Andernfalls bemerkt der Fahrer möglicherweise nicht einmal, dass der Reifen Luft verloren hat. Im Zuge der erhöhten Sicherheit verwenden das jedoch immer mehr Fahrer.

Finden Sie günstige Markenreifen!

  • Seal Reifen

    Ein Platten ist unschön, dafür gibt es Abhilfe von Seal-ReifenDie Technologien bei der Autoherstellung schreiten immer schneller voran, deshalb werden auch Autoreifen immer weiter verbessert. Leider bleiben  Reifenpannen immer noch ein echtes Problem. Auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, das Auto unterwegs zu schützen, haben die Reifenhersteller in den letzten Jahren selbstdichtende Reifen herausgebracht. Diese Technologie wird zurzeit immer beliebter. So genannte Self Seal Reifen sind so konstruiert, dass sie auch nach einem Reifenschaden auf der Strasse weiter funktionieren.

    Selbstdichtende Reifen funktionieren je nach Hersteller unterschiedlich. Reifen, die während der Fahrt aktiv abdichten, verwenden jedoch in der Regel ähnliche Methoden, um Ihr Auto zu schützen. Diese Reifen haben ein zusätzliches Innenfutter, in das ein Dichtungsgel eingelagert ist. Wenn Ihr Reifen unterwegs beschädigt ist, sickert dieses Gel sofort in die Lücke. Auf diese Weise verlieren Sie keinen Luftdruck mehr und können noch viele Kilometer weiterfahren.

    Natürlich müssen Sie den beschädigten Reifen sobald wie möglich ersetzen, da er Sie nicht vor zusätzlichen Schäden schützen kann, die möglicherweise noch auftreten. Der Vorteil dieser Reifen ist jedoch ihre Fähigkeit, reifenbedingte Verkehrsunfälle zu verhindern.

    Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass selbstdichtende Reifen bestimmte Eigenschaften und Einschränkungen aufweisen. Diese Einschränkungen variieren zwischen den einzelnen Herstellern.

    Selbstdichtende Reifen werden in den nächsten Jahren sicherlich weiter verbessert werden. Aber sie sind kein Allheilmittel für Reifenschäden. Diese Reifen helfen Ihnen, mit einem beschädigten Reifen von Punkt A nach Punkt B zu gelangen. Sie müssen jedoch den Reifendruck im Auge behalten, um sicherzustellen, dass Sie Ihrem Auto keinen grösseren Schaden zufügen.

    Die Eigenschaften von Offroad Reifen

    Offroad hat eigene KategorienOffroad Reifen sind typischerweise Radialreifen mit dickem, tiefem Profil. Diese Reifen gibt es in vielen Arten und Ausführungen: All-Terrain-Reifen, Schlammreifen, All-Terrain-Reifen, Plus-Size-Reifen usw. Offroad Reifen werden von Fahrern nach ihren Vorlieben und dem Terrain gewählt, das sie befahren möchten. Die Leistung und Fähigkeiten der Reifen sind je nach Gelände sehr unterschiedlich. Einige Offroad-Reifen sind für den Einsatz mit geringem Reifendruck in schwierigem Gelände ausgelegt, wodurch ihre Steifigkeit verringert wird und sich das Profil besser an das Gelände anpassen kann.

    • All-Terrain-Reifen – Je nach Ausführung kann ein Offroad-Reifen als All-Terrain-Reifen bezeichnet werden. Das bedeutet, dass sie sowohl für den Einsatz auf der Strasse als auch im Gelände vorgesehen ist. Solche Reifen versuchen, Kompromisse zwischen Grip in lockerem Gelände und Sicherheit oder Komfort auf asphaltierten Strassen einzugehen.
    • Schlammreifen – Diese Reifen sind mit einem tiefen Profil ausgestattet, so dass sie auf felsigem Untergrund und auf Schlamm-Terrains einen guten Grip haben. Sie bieten ausserdem eine gute Traktion auf Sand, Schnee und Schlamm als All-Terrain-Reifen.
    • Geländereifen – Dieser Reifentyp hat einen besseren Grip als Strassenreifen, sind aber im Gelände nicht so gut wie Schlammreifen. Sie sollten niemals All-Terrain-Reifen in schlammigem Gelände zu verwenden, da sie sich in diesem speziellen Gelände als schlechter erweisen. Geländereifen sind wie Schlammreifen nicht leicht zu beschädigen. Das beste Terrain für All-Terrain-Reifen sind Sand, Betonstrasse, Schotter und Fels.
    • Plus-Size-Reifen – Ein Plus-Size-Reifen bedeutet grössere Räder und niedrigere Reifen. Das sieht nicht nur sehr gut aus, es verbessert auch das Handling und das Kurvenverhalten durch eine breitere Oberfläche und eine steifere Seitenwand.

    SUV Reifen

    Der Kauf von SUV-Reifen bedeutet meistens eine enorme Investition. Entscheiden Sie daher zunächst, ob Sie sich für schlauchlose Reifen oder Reifen mit Schlauch entscheiden. Schlauchlose Reifen sind sicherer und fortschrittlicher, da sie einen niedrigen Druck und einen geringen Rollwiderstand aufweisen. Dadurch halten sie länger als Reifen mit Schlauch.

    Welche Reifen-Eigenschaften gibt es - SUV ReifenDie Reifengrösse ist ein weiterer entscheidender Aspekt, der unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren sorgfältig entschieden werden muss. Zu diesem Zweck sollten Sie die Felgengrösse, die Profilbreite und die Seitenwandhöhe des Reifens kennen.

    Auch das Profilmuster spielt auch eine wichtige Rolle für die Reifen Eigenschaften bei nassem Wetter. Diese Leistung hängt von der Fähigkeit des Reifens ab, Wasser von dem Fleck wegzuleiten, der den Reifen und die Strasse verbindet.

    Die bei der Reifenherstellung verwendete Gummimischung bestimmt die Traktions- und Verschleissmerkmale. Die Weichheit des Gummis beeinflusst direkt die Traktion Ihres Reifens und auch die Geschwindigkeit, die das Fahrzeug erreicht. Die Weichheit ist jedoch umgekehrt proportional zur Lebensdauer Ihres Reifens.

    Fazit über Reifen-Eigenschaften

    Wenn Sie neue Reifen benötigen, kaufen Sie die Grösse und den Typ speziell für Ihr Auto. Das Mischen verschiedener Reifentypen und Reifen Eigenschaften kann nicht nur Schäden verursachen, sondern auch gefährlich sein.

    Die Auswahl der richtigen Reifen und das Wissen, wie sie zu pflegen sind, sind für ein sicheres Fahren von entscheidender Bedeutung. Holen Sie sich weitere Tipps zur Reifensicherheit, damit Sie sich und Ihre Reifen auf der Strasse in Topform halten können.

    Verwandte Beiträge