Was ist das Besondere an SUV Reifen?

suv reifen

Was unterscheidet SUV Reifen von denen für Pkws?

suv reifenAuf den ersten Blick ist das nur von Fachleuten erkennbar. Doch SUV Reifen unterscheiden sich in einigen Punkten deutlich von den Pneu, die für einen normalen Pkw bevorzugt werden.

Es gibt grundlegende Unterschiede zwischen Personenkraftwagen und SUV:

  • Offensichtlich und augenfällig ist dies vornehmlich das Design.
  • SUVs sind im Wesentlichen so aufgebaut wie Personenkraftwagen, nur dass sie im Allgemeinen einige Kilogramm mehr auf die Waage bringen.
  • Sie verfügen generell über einen Front- oder Allradantrieb.

Ein weiterer Unterschied ist der Nutzungszweck:

  • Personenkraftwagen sind so konstruiert, dass sie Fahrgäste auf ebenen, asphaltierten Strassen befördern.
  • SUVs sind so konzipiert, dass sie in nahezu jeder Art von Gelände Passagiere und/oder Fracht transportieren können.

Andere reifen für den SUV…

Genau diese Unterschiede spiegeln sich in verschiedenen Aspekten des Fahrzeugs wider, auch in den Reifen.

wie lange kann ich meine reifen fahren

​Finden Sie den perfekten Autoreifen für Ihren Fahrstil!

Beantworten Sie nur diese 4 Fragen:

Generell sind SUV Reifen grösser und schwerer als Pkw Reifen.

Grund dafür ist in erster Linie das höhere Grundgewicht eines SUV. Dieses belastet die Reifen erheblich mehr, selbst wenn auf einer asphaltierten Strasse gefahren wird.

Insbesondere beim Beschleunigen, Bremsen und bei Kurvenfahrten muss ein SUV Reifen deutlich höhere Kräfte bewältigen.

Finden Sie günstige Markenreifen!

  • Härtere Gummimischung für den SUV Reifen

    Aus diesen Grund ist die Gummimischung bei einem SUV Reifen härter.

    Ansonsten würde der zusätzlich durch das Gewicht bedingte Abrieb den Reifen binnen kurzer Zeit abnutzen.

    Dies macht sich aber im Fahrverhalten kaum bemerkbar, was wiederum dem höheren Gewicht zuzuschreiben ist.

    Die auftretenden Kräfte, bedingt durch Geschwindigkeit und Fliehkräfte machen derartige Reifenkonstruktionen notwendig. Dies wird deutlicher an einem einfachen Beispiel.

    Ein Rennwagen in der Formel 1 nutzt unglaublich weiche, geradezu klebrige Reifen, um selbst in engsten Kurven Höchstgeschwindigkeiten zu erreichen.

    Im Gegensatz dazu werden bei einem Sattelschlepper Reifen mit einer Gummimischung aufgezogen, deren Härte beinahe mit Beton vergleichbar ist.

    Hier sorgt das hohe Fahrzeuggewicht für die Bodenhaftung und das superharte Gummi für extreme Laufleistungen.

    Dies ist mit ein Grund, warum die schwersten Fahrzeuge, nämlich Lokomotiven, überhaupt keine Reifen nutzen, sondern Räder aus gehärtetem Stahl.

    Höhere und stabilere Flanken

    Damit der SUV Reifen der höheren Belastung in Kurven standhalten kann, werden bei der Konstruktion Verstärkungen der Flanken eingeplant.

    Auf diese Weise wird der SUV Reifen steifer, kann aber in Extremsituationen, voll beladen und in einer Kurve nicht von der Felge walken.

    Ein SUV hat normalerweise höhere Seitenwände. Dieser vertikale Teil des Reifens, der die Lauffläche mit der Felge verbindet würde sich bei Kurvenfahrten erheblich verbiegen.

    Um die Auswirkungen dieses sogenannten Seitenwandflex durch das höhere Gewicht des SUVs entgegenzusteuern, verwenden Reifeningenieure dickeres und härteres Gummi in den Reifenflanken.

    Obwohl dickere Seitenwände eigentlich für ein härteres Fahrverhalten sorgen würden, kann ein SUV-Reifen aufgrund seiner grösseren Höhe unter Last stärker gebogen werden, wodurch dieser negative Effekt vermieden wird.

    Das Profil des SUV Reifens

    Die Reifen eines Personenkraftwagens weisen normalerweise zur Seite führende Rillen auf.

    So wird erreicht, dass mehr Reifenfläche auf der Fahrbahn aufliegt, wodurch die Haftung des Reifens auf trockener Strasse erhöht wird.

    SUV-Reifen habenhingegen eher eckige Profilblöcke, um die Kraft in Kilogramm pro Quadratzentimeter dort zu erhöhen, wo der Reifen den Boden berührt.

    Auf diese Weise können SUV Reifen in die Fahrbahnoberfläche greifen und sich in unwegsamem Gelände bewegen, ohne zu rutschen oder sich festzufahren.suv reifen

    Geschwindigkeit

    SUV Reifen haben im Allgemeinen eine niedrigere Geschwindigkeitszulassung als ihre Gegenstücke für einen Pkw.

    Dies ist in der Hauptsache auf das knorrige Profil des SUV Reifen zurückzuführen. Die bei hohen Geschwindigkeiten durch den Abrieb auftretenden hohen Temperaturen kann ein SUV Reifen weniger gut ableiten.

    Welcher SUV Reifen für welche Nutzung

    SUVs sind Trend!

    Dies liegt nicht nur daran, dass sie generell überaus geräumig sind und durch ihre Höhe dem Fahrer einen besseren Überblick über das Verkehrsgeschehen ermöglichen.

    Sie bringen zugleich einen Hauch Abenteuer mit sich, denn jeder SUV hat einen echten Geländewagen als Grossvater.

    Street Terrain SUV Reifen

    So werden SUVs bevorzugt in Städten gefahren, wo ausschliesslich Asphalt und so gut wie nie Gras oder Erde unter die Reifen kommt.

    Für diesen Zweck haben die Reifenhersteller Street Terrain Pneus entwickelt. Auch hier ist die Gummimischung härter, genau wie die Flanken.

    Allerdings bieten sie deutlich weniger Hart als ein reinrassiger Offroad-Reifen.

    Ausserdem ähnelt das Profil stark dem von normalen Autoreifen, so wie beim Conti Cross Contact LX Sport, dessen Profil nur zu 10% fürs Gelände geeignet ist.

    All Terrain Reifen

    Für jedes Gelände geeignet bedeutet nicht, dass SUV-Fahrer mit diesen Pneu die Sahara durchqueren oder zum Südpol fahren können.

    Wie immer bei Kompromissen, so ist auch beim All Terrain Reifen kein Konstruktionsmerkmal auf einen bestimmten Geländetyp abgestellt.

    suv reifenIn der Folge ist das Fahrverhalten auf Asphalt, Schnee, im Gelände oder auf Schotter akzeptabel, aber zumeist nirgends wirklich gut.

    Der Dunlop Grandtrek AT 3 und der mehrfach als Testsieger ausgezeichnete BFGoodrich ALL-TERRAIN T/A KO2 sind zwei Vertreter dieser Reifenspezies.

    Mud Terrain SUV Reifen

    Diese für den Einsatz im leichten Gelände konzipierten Reifen sind bereits durch das auffällige, deutlich grobe Profil optisch erkennbar.

    Hier muss der SUV Fahrer Abstriche beim Fahrkomfort, der Höchstgeschwindigkeit und dem Fahrverhalten auf Asphalt machen. Dafür bekommt er aber einen Reifen, der mit nahezu jedem Gelände umzugehen weiss.

    So der BF Goodrich Mud Terrain TA KM/2, der etwa zu 80% fürs Gelände und zu lediglich 20% für die Strasse konzipiert wurde.

    Boggers und Swamp Tires

    Diese sehr grobstelligen Reifen werden ausschliesslich für den Geländeeinsatz konstruiert. Entsprechend dürftig ist das Fahrverhalten auf ebener Piste.

    Dafür zeigen diese Pneu mit ihrem schaufelähnlichen Profil selbst in Schlamm und auf sehr weichem Untergrund, was sie können.

    Allerdings hat auch diese Sachen einen kleinen Haken. SUVs besitzen in der Regel deutlich weniger Bodenfreiheit als ein echter Geländewagen.

    Folglich gibt nicht der Reifen den Kampf mit dem Untergrund auf, sondern das Fahrzeug hindert ihn daran, weil der Unterboden aufliegt.

    Der Unterschied zwischen SUV reifen und PKW Reifen ist gross!

    Nun haben wir Ihnen gezeigt, worin die Unterschiede zwischen den Reifen für einen SUV und einen PKW bestehen.

    Tatsächlich ist der Unterschied gross! Begonnen bei der Art der Gummimischung, zu den Flanken und übers Profil hin zu der richtigen Geschwindigkeitszulassung.