Felgen für den Skoda Octavia

felgen für den skoda octavia

Verschönern Sie Ihr Auto mit Felgen für den Skoda Octavia! Mit besonderen Felgen kann man den beliebten Exportschlager der tschechischen Automarke optisch enorm aufwerten.

Aufgrund seines eleganten Designs, kluger Assistenzsysteme und einem grosszügigen Raumangebot ist der Octavia heute das meistverkaufte Auto von Skoda.

felgen für den skoda octaviaNicht umsonst wurde der Skoda Octavia auch bereits mehrfach ausgezeichnet. Schöne Felgen können dem Octavia eine unverwechselbare Optik verleihen.

Erfahren Sie jetzt, was Sie bei der Auswahl der richtigen Felgen beachten müssen.

Hochwertige Felgen für den Skoda Octavia können das Auto zu einem Blickfang werden lassen

Die Felgen können das Erscheinungsbild von einem Auto massgeblich beeinflussen.

Einfache, unpassende oder abgefahrene Stahlfelgen können sogar den Gesamteindruck des schönsten Autos ruinieren. Allerdings geht es auch andersherum.

So können Felgen für den Skoda Octavia das Fahrzeug förmlich veredeln. Besonders entscheidend für den Gesamteindruck ist dabei die Auswahl der Felgen.

Denn Felgen für den Skoda Octavia gibt es in den verschiedensten Ausführungen und Farben. Besonders gern genommen werden silberfarbene Alufelgen, die mit nahezu jeder Autofarbe harmonisch und edel kombiniert werden können.

Mit solchen Felgen kann man dem Octavia ein optisches Highlights verpassen.

Aber natürlich kann man heute Felgen für den Skoda Octavia auch in Schwarz sowie in vielen anderen Farben vorfinden. Erlaubt ist, was gefällt. Dabei sind den Wünschen kaum Grenzen gesetzt.

Finden Sie günstige Markenreifen!

  • Auch können Sie zwischen matt polierten und glänzenden Felgen wählen. Felgen in einem besonders stilvollen Design können das elegante Auftreten von dem Skoda Octavia nochmals unterstreichen.

    Wer sich hingegen für Felgen mit einer dynamischen Optik entscheidet, der kann dem Octavia zu einer sportlichen Erscheinung verhelfen.

    Allerdings eignen sich nicht alle Felgen für den Skoda Octavia.

    Die richtigen Felgen für den Skoda Octavia bestimmen

    Bevor Sie sich neue Felgen für den Skoda Octavia kaufen, sollten Sie sich erst einmal damit auseinandersetzen, welche Felgen sich für den Octavia eignen.

    Hierzu sollten Sie einen Blick in den Fahrzeugschein werfen. Denn hier können Sie Angaben zur Reifengrösse, zur Tragfähigkeit und der zugelassenen Höchstgeschwindigkeit finden, was wiederum für den Kauf von Felgen wichtig ist.

    Zu den klassischen Felgengrössen zählen beim Skoda Octavia 15 Zoll, 16 Zoll und 17 Zoll Felgen.

    Wer sich ein besonders sportliches und kraftvolles Erscheinungsbild wünscht, der kann auch zu 18 Zoll Felgen greifen.

    Möchten Sie nicht gleichzeitig auch noch neue Reifen anschaffen, dann sollten Sie die Felgengrösse auf die Reifengrösse abstimmen. Informationen zur Reifengrösse können Sie direkt auf den jeweiligen Reifen vorfinden.

    Wenn Sie keine originalen Felgen für den Skoda Octavia kaufen möchten, also nicht direkt beim Hersteller, sondern von einer anderen Marke, dann achten Sie darauf, dass die Felgen mit dem Skoda Octavia kompatibel sind.

    Falsche Felgen können zu einem enormen Sicherheitsrisiko werden, schlimmstenfalls Unfälle verursachen oder zu teuren Beschädigungen am Fahrzeug führen.

    felgen für den skoda octavia

    Entscheiden Sie sich beispielsweise für zu kleine Felgen, kann es sein, dass diese eine zu niedrige Traglast für das Fahrzeug aufweisen.

    Dahingegen können zu grosse Felgen dazu führen, dass die Reifen am Radkasten und am Kotflügel schleifen. So können diese beschädigt werden und die Reifen schneller abnutzen.

    Sind alle Felgen für den Skoda Octavia genehmigt?

    Wer unliebsame Überraschungen vermeiden möchte, der sollte sich vor dem Kauf oder aber spätestens vor der Montage der Felgen darüber informieren, ob diese auch für den Betrieb mit dem Skoda Octavia erlaubt sind.

    Genehmigt sind alle Felgen, die in Marke und Dimension mit der EG-Übereinstimmungsbescheinigung oder auch dem Schweizer Typenschein beziehungsweise der Schweizer Typengenehmigung übereinstimmen.

    Bei Unsicherheiten sollte man sich direkt beim Hersteller oder aber in einem Fachbetrieb beraten lassen. Besitzen die Felgen keine Genehmigung für den Betrieb, dann erlöscht die gesamte Betriebserlaubnis von dem Fahrzeug. Wer dies missachtet, riskiert horrende Strafen.

    Werden Fremdfelgen aufmontiert, dann gilt es dies beim Strassenverkehrsamt anzumelden, überprüfen und genehmigen zu lassen.

    Übrigens: für die Verkehrssicherheit ist es entscheidend, dass neue Felgen fachgerecht montiert werden. Gehen Sie auf Nummer sicher und lassen Sie die Montage von Felgen lieber bei einem Fachbetrieb durchführen.

    Felgen für den Skoda Octavia ideal reinigen und pflegen

    Felgen sind sehr empfindlich. Schon wenn man den Kantstein leicht touchiert, kann dies zu Kratzern führen.

    Daher sollte man mit teuren Felgen jedes Fahrmanöver äusserst bewusst und behutsam durchführen.

    Verschmutzungen lassen sich allerdings kaum vermeiden. Im Winter kann Streusalz den Felgen enorm zusetzen. Auch Matsch bleibt schnell an den Felgen hängen. Dazu kann auch eingebrannter Bremsstaub die Felgen stark verschmutzen.

    Oberflächlichen Schmutz können Sie zumeist mit einem Besuch in einer Waschstrasse beseitigen, hartnäckige Verschmutzungen verlangen allerdings eine Spezialbehandlung.

    Verwenden Sie hierfür einen speziellen Felgenreiniger, den Sie zunächst auf die trockenen Felgen aufsprühen und dann gemäss Gebrauchsanweisung einwirken lassen.

    Achtung: nutzen Sie keine Reiniger mit einem grossen Säureanteil, denn diese können die Felgenlackierung nachhaltig schädigen.

    Nach dem Einwirken können Sie die Felgen dann mit einer weichen Felgenbürste oder auch einer Zahnbürste behutsam reinigen. Um Kratzer im Lack zu vermeiden, kann auch ein weicher Pinsel zur Felgenreinigung genutzt werden.

    Im Anschluss an die Reinigung kann der Felgenreiniger mit klarem Wasser – am besten mit einem Hochdruckreiniger – abgespült werden.

    felgen für den skoda octaviaZur Pflege der Felgen für den Skoda Octavia können Sie die trockenen Felgen nun noch mit einer Felgenversiegelung behandeln.

    Eine Felgenversiegelung kann die Felgen vor Strassenschmutz, Bremsstaub oder auch Streusalz schützen. Gleichzeitig können die Felgen so einen brillanten Glanz erhalten.

    So klappt es mit den neuen Felgen für den Skoda Octavia

    Neue Felgen für den Skoda Octavia sollten Sie mit Bedacht auswählen.

    Gehen Sie nicht nur rein nach der Optik, sondern überprüfen Sie vor dem Kauf genau, ob sich die Wunschfelgen für Ihr Fahrzeug eignen und, ob eine Genehmigung vorliegt.

    Bei Unklarheiten sollten Sie sich beim Händler, bei einer Fachwerkstatt oder auch beim Strassenverkehrsamt informieren lassen.

    Achten Sie ausserdem darauf, dass die Felgen fachgerecht montiert werden.

    Schenken Sie ausserdem den Felgen für den Skoda Octavia viel Aufmerksamkeit durch eine behutsame Pflege.


    Unser Countdown Timer geht in die letzte Runde: 

    Bis Freitag 5% Rabatt auf das ganze Sortiment!