Welche Autos kann man sich bei kleinem Budget leisten?

Welche Autos kann man sich bei kleinem Budget leisten - Beitrag

Heutzutage ist ein Auto nahezu Pflicht, was bedeutet, dass auch ein kleines Budget niemanden am Kauf eines Autos hindern sollte. Die richtigen Modelle zu finden, gestaltet sich jedoch als relativ schwierig. Vor allem die Kosten, die nach dem Autokauf auf den Käufer zukommen, werden häufig unterschätzt.

Was zählt zu den Gesamtkosten eines Autos?

Welche Autos kann man sich bei kleinem Budget leisten - FrankenOftmals wird gedacht, dass ein günstiges Auto gleichzeitig auch ein Auto für ein kleines Budget ist. Meist ist der Preis, den Sie für ein Auto zahlen müssen, jedoch noch nicht einmal der grösste Kostenpunkt, denn es kommen ebenfalls Dinge wie zum Beispiel der Kraftstoff hinzu.

Vor allem in Zeiten wie diesen, in denen der Sprit in kürzester Zeit extrem steigen kann, sind die Spritkosten natürlich nicht zu vernachlässigen. Ausserdem müssen bei einem Auto auch immer eventuelle Werkstattbesuche hinzugerechnet werden, sowie der halbjährliche Reifenwechsel. Ein weiterer Punkt ist die Versicherung sowie der Wertverlust, den das Auto automatisch erleidet.

Haben Sie sich schonmal gefragt, wie teuer eigentlich ein Formel 1-Wagen ist?

Der Dacia Spring Electric Comfort 2WD

Welche Autos kann man sich bei kleinem Budget leisten - Dacia Spring

@blog.dacia.de

Überraschenderweise wird die Liste für das kostengünstigste Auto von einem Elektroauto angeführt. Dazu müssen Sie allerdings noch wissen, dass der Dacia Spring Electric hauptsächlich aufgrund von Förderungen so kostengünstig wird, denn im Anschaffungspreis liegt er, nach Abzug von verschiedenen Förderungen, bei einem Preis von etwas mehr als 20.000 Franken.

Auf den ersten Blick ist diese Zahl sehr hoch für ein kleines Budget, der Dacia kann jedoch bei den anderen Kosten voll punkten. Dieser Effekt hat sich vor allem durch die gestiegenen Preise für Benzin und Diesel noch weiter verstärkt. Laut dem ADAC kommt man bei diesem Auto, wenn man es fünf Jahre lang durchschnittlich ca. 15.000 km fährt, auf eine monatliche Belastung von ca. 360 Franken. Dieser niedrige Betrag kommt hauptsächlich davon, dass zum Beispiel deutlich weniger Werkstattbesuche anfallen, als bei einem Verbrenner.

Mitsubishi Space Star 1.2 Basis

Mitsubishi Space Star 1.2 MIVEC ClearTecEin weiteres Modell, das für ein kleines Budget für Sie infrage kommen könnte, ist der Mitsubishi Space Star 1.2 Basis. Dieser fährt mit Super und kostet bei der Anschaffung nur die Hälfte des vorherigen Modells. Allerdings sind die monatlichen Betriebskosten deutlich höher, weshalb im Monat mehr als 400 Franken vom Budget für dieses Auto weggehen.

Welche Autos sind für Vielfahrer oder Wenigfahrer?

Für Wenigfahrer ist definitiv der Dacia Spring Electric Comfort 2WD geeignet. Vor allem günstigere Elektromodelle haben oft eine Batterie, die nicht sonderlich viel Reichweite hat und deshalb nicht so lange damit gefahren werden kann. Ausserdem ist es im Vergleich zu anderen Autos eines der Autos mit den niedrigsten monatlichen Kosten. Sollten Sie ein Vielfahrer sein, bietet sich auf jeden Fall der Skoda Octavia Combi an.

Skoda Octavia IV Combi IMG 2795Dieses Modell hat eines der besten Preis-Leistungsverhältnis aller Autos und kann auch für längere Strecken und häufigeres Fahren perfekt eingesetzt werden. Allerdings lässt sich Skoda dieses ausgesprochen gute Auto auch stolze 36.000 Franken kosten.

Finden Sie günstige Markenreifen!

  • Welche Möglichkeiten gibt es für kleines Budget?

    Neben dem Kauf eines Neuwagens gibt es natürlich auch die Möglichkeit, ein gebrauchtes Auto zu kaufen. Allerdings müssen Sie dabei beachten, dass ein günstigerer Gebrauchtwagen oftmals höhere monatliche Belastungen mit sich bringen kann, da er schon älter ist. Zudem können die Werkstattkosten aufgrund der Abnutzung deutlich teurer sein.

    Dieses Problem können Sie zum Beispiel beim Leasing umgehen. Meist können Sie zu festgeschriebenen monatlichen Beträgen ein Auto leasen und es dann für vier oder fünf Jahre fahren. Dies ist vor allem eine Option, wenn Sie nicht das nötige Geld für einen Kauf haben und sich deshalb lieber ein Auto mieten wollen. Allerdings muss dabei beachtet werden, dass nach dem Auslaufen des Mietvertrags das Auto wieder ganz weg ist. Sie müssen sich nach einem neuen Auto umschauen.

    Fazit: Autos für kleines Budget

    Es ist extrem schwer, ein Auto zu finden, das im Monat weniger als 300 Franken kostet. Dies ist nur möglich, wenn Sie einen sehr guten Deal bei einem Gebrauchtwagenhändler machen oder ein besonders günstiges Leasingangebot bekommen. Trotzdem sind nicht alle Kosten direkt sichtbar und zum Beispiel der Wertverlust wird oft übersehen.

    Spannend ist auf jeden Fall, dass mit dem Dacia Spring Electric Comfort 2WD ein Elektroauto auf dem ersten Platz der Autos für ein kleines Budget ist. Allerdings darf nicht vergessen werden, dass das hauptsächlich durch verschiedene Förderungen möglich ist, die auch auslaufen werden. Trotzdem ist derzeit keine Vergünstigung der Spritpreise zu erkennen, weshalb es auf jeden Fall vorteilhaft ist, ein Elektroauto zu fahren.