Die Top 5 Qualitätsmerkmale für Winterreifen

Auf welche Qualitätsmerkmale für Winterreifen gilt es vor dem Kauf zu achten? Alle Jahre wieder steht der Winter vor der Tür. Häufig stellt sich dann auch die Frage nach einem Satz neuer Winterreifen, um die kalte Jahreszeit sicher zu überstehen. Doch das Angebot ist gross und häufig gibt es auch bei den Preisen viele Unterschiede.

Was macht einen guten Winterreifen aus? Lesen Sie weiter und erfahren Sie alles, was Sie vor dem Kauf wissen müssen.

Die Traktion

Nasse Strassen, Schnee und Matsch sind die grösste Herausforderung bei Fahrten im Winter. Eine besonders gute Traktion ist daher wichtig, damit das Fahrzeug auch bei schlechten Wetterbedingungen stets einen guten Grip auf der Fahrbahn hat.

Die Traktion hat Einfluss darauf, ob und wie schnell ein Fahrzeug ins Rutschen gerät und wirkt sich zudem auch auf Gefahren wie Aquaplaning aus.

Generell sollte man erwarten, dass alle Winterreifen einen guten Grip bieten und während diese Aussage zwar generell nicht verkehrt ist, gibt es hier doch von Reifen zu Reifen einige Unterschiede.

Ein Winterreifen, der sich durch einen besonders guten Grip und ein gutes Fahrverhalten auszeichnet, ist der Dunlop SP Winter Sport.

Das spezielle Zick-Zack Profil sorgt für eine besonders hohe Traktion auch bei schlechten Strassenbedingungen und garantiert ein stabiles Fahrverhalten. Zudem bietet das Profil einen guten Schutz vor Aquaplaning, da es das Wasser schwerer hat, sich unter den Dunlop Reifen zu setzen.

Ist die Traktion eines der Qualitätsmerkmale bei Winterreifen, die Ihnen wichtig sind, dann ist der Dunlop SP Sport der Reifen Ihrer Wahl.

Die Laufleistung als Qualitätsmerkmal für Winterreifen

Neue Winterreifen sind teuer. Aus diesem Grund ist eine hohe Laufleistung nicht selten ein wichtiges Kriterium für den Kauf.

Finden Sie günstige Markenreifen!

  • Entscheiden Sie sich für einen Winterreifen, der über eine hohe Laufleistung verfügt, dann können Sie den Reifen in der Regel problemlos über mehrere Jahre nutzen.

    Doch auch hier gibt es teils grosse Unterschiede zwischen den verschiedenen Herstellern. Bei manchen Reifen ist die Lebensdauer – zum Vorteil anderer Eigenschaften – eher kurz, während sich manche Hersteller besonders auf eine hohe Lebensdauer und Laufleistung konzentriert haben.

    Einer der Winterreifen, die mit einer besonders hohen Laufleistung glänzen, ist der Bridgestone BMW Blizzak LM-32. Der Winterreifen ist ganz besonders auf Vielfahrer ausgelegt und bietet eine entsprechende lange Lebensdauer.

    Darüber hinaus kann der Reifen aber auch noch mit vielen weiteren positiven Eigenschaften überzeugen. So ist der Fahrkomfort zum Beispiel sehr hoch und der Reifen überzeugt sowohl auf nasser als auch auf trockener Fahrbahn mit einem hervorragenden Grip. Verantwortlich dafür ist das spezielle Profil.

    Der Bridgestone Reifen ist hervorragend geeignet, wenn Sie auf einen Reifen wert legen, den Sie über viele Winter hinweg nutzen können.

    Die Geräuschentwicklung bei Winterreifen

    Ein lauter Reifen kann unangenehm beim Fahren sein und den Komfort stören. Der Lärm lenkt ab und macht Unterhaltungen im Fahrzeug schwieriger.

    Darüber hinaus kann der Lärm aber auch für Anwohner oder andere Verkehrsteilnehmer als störend empfunden werden. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, einen Reifen zu wählen der möglichst leise während der Fahrt ist.

    Auch hier gibt es grosse Unterschiede von Hersteller zu Hersteller, sodass sich ein ausführlicher Vergleich lohnt.

    Einer der Winterreifen, der durch ein besonders leises Fahren auffällt, ist der Michelin XL Alpin 5.

    Das spezielle Profil des Reifens sorgt nicht nur für einen besonders guten Grip und eine gute Performance, sondern der Reifen ist ausserdem auch besonders leise beim Fahren.

    Lästige Hintergrundgeräusche gehören so auch bei hohen Geschwindigkeiten der Vergangenheit an. Sind Sie auf der Suche nach einem zuverlässigen Reifen, der nicht viel Lärm macht, aber dennoch mit einem guten Fahrverhalten überzeugen kann, dann machen Sie mit diesem Michelin nicht viel falsch.

    Der Verbrauch von Winterreifen

    Steigende Benzinpreise sowie Bedenken bezüglich des Umweltschutzes haben dazu geführt, dass auch der Verbrauch von Winterreifen eine immer wichtigere Rolle bei der Kaufentscheidung spielt.

    Auf den ersten Blick mag der Unterschied im Verbrauch von Reifen zwar eher marginal erscheinen, doch vor allem Vielfahrer können hier häufig ein paar Franken im Jahr extra einsparen. Leider ist es jedoch mitunter gar nicht so einfach, einen passenden Winterreifen zu finden, der überzeugt und aber dennoch sparsam im Verbrauch ist.

    Viele Hersteller legen stattdessen mehr Wert auf andere Merkmale des Reifens.

    Einer der Reifen, die besonders sparsam im Verbrauch sind, ist der Yokohama RPB W.drive aus Japan.

    Der Verbrauch liegt zwar immer noch deutlich über dem von Sommerreifen, aber im Bereich der Reifen für den Winter finden Sie nur wenige Modelle, die sparsamer im Kraftstoffverbrauch sind. Sind Sie auch im Winter viel unterwegs und suchen Sie nach einem Reifen, der Ihnen dabei Hilft, Benzin zu sparen, dann machen Sie mit dem Yokohama nicht viel falsch.

    Darüber hinaus kann der Reifen ausserdem mit sehr guten Fahreigenschaften und einem hohen Komfort überzeugen.

    Bremseigenschaften

    Gute Bremseigenschaften sind eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale für Winterreifen. Schlechte Fahrbahnbedingungen, Nässe sowie Regen und Schnee machen es besonders wichtig, dass die Bremsen zuverlässig funktionieren.

    Hier hat der Reifen massgeblichen Einfluss auf den Bremsweg und kann im Zweifel den Unterschied zwischen einer erfolgreichen Bremsung oder einem Unfall ausmachen. Natürlich ist dieser Umstand auch den Reifenherstellern bekannt, die generell darauf achten, dass ihre Reifen gute Bremseigenschaften aufweisen.

    Einigen Reifenherstellern gelingt das jedoch besser als anderen.

    Einer der Reifen, der mit einem hervorragenden Fahrverhalten und exzellenten Bremseigenschaften überzeugen kann, ist der Pirelli XL Winter Sottozero 3.

    Der Reifen mit seinem robusten, asymetrischen Profil garantiert nicht nur eine hohe Traktion auf der Fahrbahn, sondern kann selbst bei Nässe und Matsch mit sehr guten Bremseigenschaften glänzen.

    Zudem vermindert das besondere Profil die Aquaplaninggefahr und kann selbst auf nasser Fahrbahn mit viel Wasser eine akzeptable Bremswirkung erzielen.

    Fazit

    Es gibt viele Dinge, die bei einem Winterreifen wichtig sind. Allen voran steht hier der Grip auf nasser Fahrbahn sowie eine gute Bremsleistung.

    Doch Reifen ist nicht gleich Reifen. Auch wenn es viele gute Reifen auf dem Markt gibt, so habe sich die Hersteller bei ihren Winterreifen meist auf einen bestimmten Bereich spezialisiert.

    Während es einfach ist, einen Reifen mit guter Traktion zu finden, müssen Sie daher bei besonderen Wünschen, etwa geringem Kraftstoffverbrauch mitunter länger suchen und genau vergleichen.