VW oder Opel – Was soll ich kaufen?

VW oder Opel - Beitrag

Bei der Frage, ob von VW oder Opel der nächste Wagen gekauft werden soll, kommt die Frage auf, in welchen Punkten die jeweiligen Hersteller sich unterscheiden. Dabei spielen neben Modell-Portfolio, Ruf des Herstellers und Preis-Leistung auch der Punkt Sicherheit eine Rolle. Werden deutsche Automarken bevorzugt, wird gerne erwägt, sich zwischen Opel und VW zu entscheiden.
Der folgende Vergleich und Kaufratgeber hilft Ihnen dabei, das passende Auto für Sie zu finden!

Zunächst die Vorstellung der Hersteller VW und Opel

Die Volkswagen AG (VW)

Käfer auf der Wiese

Der Käfer ist das berühmteste Modell von VW

VW sitzt im deutschen Wolfsburg, Niedersachsen. Doch neben VW gehören noch andere Marken zum Volkswagen Konzern. So sind zum Beispiel neben den bodenständigen Fabrikaten Seat und Skoda auch Luxus-Marken wie Audi und Porsche Teil des Konzerns. Selbst die Supercar-Hersteller Lamborghini und Bugatti gehören Volkswagen an.

Die wohl bekanntesten Modelle aus der VW-Geschichte sind das Brot-und-Butter-Auto «VW Käfer» und der Kult-Kleinbus «VW Bully». Noch heutzutage gilt VW als der größte Automobilhersteller der Welt und der «VW Golf» ist ein echternVerkaufsschlager.

Die Adam Opel AG

Als Adam Opel im Jahre 1862 seine Nähmaschinenfabrik «Opel Nähmaschinen» im deutschen Rüsselsheim am Main in Hessen gründete, war ihm sicher nicht bewusst, zu welchem Imperium dieser Betrieb aufsteigen wird.

Der Kadett ist berühmt

Auch der Opel Kadett braucht kaum eine Vorstellung

Opel ist Teil des Automobilkonzerns Stellantis N.V.. Diesem gehören noch Marken, wie Peugeot, Alfa Romeo oder Maserati an. Der «Opel Kapitän» und der «Opel Diplomat» sind historisch bedeutsame Modelle, die auch als Staatskarossen dienten. Der Nachfolger des beliebten «Opel Kadett» ist der «Opel Astra». Dieser gilt als klassischer Vertreter der Kompakt-Klasse.

Das Modell-Portfolio der beiden Hersteller im Vergleich

Folgende Modelle werden aktuell von Volkswagen oder Opel als Personenkraftwagen produziert:

Volkswagen

Kleinwagen

Kompaktwagen

Finden Sie günstige Markenreifen!

  • SUV/Geländewagen

    Mittelklasse

    Oberklasse

    Van/Kleinbus

    Elektro-Fahrzeuge


    Opel

    Kleinwagen

    Kompaktwagen

    SUV/Geländewagen

    Mittelklasse

    Vans/Kleinbusse


    Die Modelle im Vergleich

    Der VW Arteon bietet als Vertreter der oberen Mittelklasse legeren Luxus. Für alle Fahrerinnen und Fahrer, die absoluten Komfort wünschen, kommt der Phaethon als neues Auto in Frage. Luxus-Karossen bietet Opel nicht an.

    Bei Opel hingegen ist positiv zu erwähnen, dass es eine bessere Auswahl bei den Modellvarianten gibt. Der Kastenwagen Opel Combo lässt sich zum Beispiel auch als Cargo-Version bestellen, bei der zwischen einer Doppelkabine oder einfachen Kabine gewählt werden kann.

    Nichtsdestotrotz geht der Punkt in dieser Kategorie an Volkswagen. Der Hersteller bietet vom Stadt-Flitzer «VW up!» bis hin zur Staatskarosse «VW Phaethon» eine große Auswahl.

    Hat VW oder Opel den besseren Ruf?

    VW oder Opel - Golf

    Vor allem in älteren Ausführungen als Tuner-Objekt beliebt: Der Golf

    Bei der Auswahl des neuen Gefährts spielt der Ruf des Herstellers eine entscheidende Rolle. Dieser hängt einerseits von den Erfahrungswerten – meist schon von denen der Eltern – ab und von der TÜV-Mängelquote.

    Im Januar 2022 konnte Opel rund 11.200 Neuzulassungen verbuchen, dies entspricht einem Rückgang von etwa 5,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Im Vergleich zum Vorjahresmonat verzeichnet VW mit 184.112 Neuzulassungen einen Anstieg an Neuzulassungen von 8,5 Prozent. Dies spricht für stets zufriedene Kundschaft.

    Die TÜV-Mängelquote sagt aus, bei wie vielen Autos in der TÜV-Hauptuntersuchung erhebliche Mängel festgestellt wurden. Da die Hauptuntersuchung des deutschen TÜV bei Neuwagen erst nach 3 Jahren fällig ist, dienst diese Quote schon als ein Langzeitwert. Beim TÜV legen die Opel-Modelle «Astra», «Karl», und «Grünland X» gute Werte auf dem Prüfstand ab. Der Opel Grandland landet im TÜV-Report 2022 zum Beispiel auf Platz 11 von 128 in der Gesamtwertung «Geringe Mängelquote». Daher liefert Opel Autos in guter Qualität.

    Auch VW baut qualitativ hochwertige Autos. Der VW T-Roc liegt zum Beispiel mit seiner Mängelquote von 2% auf Platz 3 der Gesamtwertung.

    Die TÜV-Mängelquote zeigt, dass sowohl Opel als auch VW bei der Produktion auf Qualität setzen. Doch oft möchte man ein Auto des Herstellers kaufen, mit dem man schon gute Erfahrungen gesammelt hat. Der Anstieg an Neuzulassungen bei VW zeugt davon, dass VW jedoch unter einigen Autofahrerinnen und Autofahrern einen besseren Ruf genießt als Opel.

    Bietet VW oder Opel das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis?

    VW oder Opel - Corsa

    Der Corsa ist der klassische Kleinwagen

    Aufgrund dessen, dass die Auswahl an Fahrzeugen bei VW und Opel nicht identisch sind, wird der Vergleich anhand zweier Modelle der Kompakt-Klasse angeführt. Es werden die Modelle «VW Golf» und «Opel Astra» verglichen. Beide Modelle werden als 5-türige Limousine mit Schrägheck verglichen. Der Astra ist ab einem Preis von 22.465 EUR erhältlich. Den VW Golf gibt es ab 28.500 EUR.

    Daher gewinnt die Kategorie «Preis-Leistung» der Opel Astra und damit die Adam Opel AG.

    Fazit

    Opel baut Autos in frischem und emotionalem Design. Die darin verbaute Technik is ebenfalls modern. Großer Vorteil ist die hohe Qualität zum erschwinglichen Preis. Der aktuelle TÜV-Report aus dem Jahr 2022 zeigt, dass Opel ein durchgängig hohes Qualitäts-Level hält. Daher ist Opel eine bodenständige und sehr zuverlässige Marke.

    VW baut seine Modelle schon in mehreren Generationen. Der Golf zählt bis dato acht geglückte Auflagen und der Passat wird schon in neunter Generation gefertigt. VW bietet jedoch noch mehr, als Autos für den Alltag. Mit Wagen vom Kleinstwagen bis hin zum Oberklassemodell wird eine große Bandbreite an Kunden angesprochen.

    Aus diesem Punkt lautet die Antwort auf die Frage, ob bei VW oder Opel gekauft werden soll, dass VW die bessere Wahl darstellt.