Flow Forming bei Felgen ist mehr als nur ein Trend

Das Flow Forming beschreibt ein neuartiges Verfahren in der Produktion bei Felgen für Fahrzeuge. Die Methode hat das Potential für einen neuen Standard, denn durch das Verfahren ergeben sich eine Reihe von Vorteilen gegenüber herkömmlich hergestellten Felgen.

Zum einen können die Felgen so deutlich leichter produziert werden, und zum anderen kann sich der Anwender mit diesem Verfahren über deutlich leichtere und stabilere Felgen freuen. Mit solchen Felgen kann man seinen Rennboliden nicht nur optisch, sondern auch in der Leistung deutlich verbessern und effektive Ergebnisse auf der Strasse erzielen.

Flow Forming – Eine überfällige Entwicklung

Für die herstellende Industrie ist das Flow Forming eine längst überfällige Entwicklung. Die Ersparnis von Zeit und auch von Material in der Produktion macht diese Methode zu einem „must-have“ in jedem Betrieb. Es ist die perfekte Alternative zu herkömmlichen Herstellungsverfahren.

Denn beim Flow Forming kann auf den Einsatz von einzelnen Teilen in der Produktion komplett verzichtet werden. Es wird so möglich, das Rad komplett zu bearbeiten, ohne dabei einzelne Teile miteinander verbinden zu müssen.

Alleine diese Tatsache erhöht die Stabilität der Räder noch einmal deutlich, ist aber bei weitem nicht der einzige Vorteil dieser Produktionsweise.

„Flow Forming“ ist eigentlich nichts anderes, als die Dehnungsbearbeitung, die nach dem Giessen erfolgen muss. Die Felge kommt aus dem Guss normalerweise etwas kleiner heraus, als ursprünglich geplant. Dies liegt daran, dass die Hitze und die darauf folgende Arbeitsschritte noch keine optimale Grössenherstellung erlauben.

Beim Flow Forming wird die komplette Felge unter Hitzeeinwirkung noch einmal gedehnt und in Form gebracht. Anschliessend wird sie direkt in ein Wasserbad zur Auskühlung gegeben, wobei noch ein Zwischenritt mit einer kontinuierlichen Erwärmung erfolgt.

Der Clou liegt in der Abstimmung der Temperaturen auf die Bedürfnisse des jeweiligen Materials. Durch diese Produktionsmethode kann das Material noch einmal „reifen“, also eine deutlich höhere Festigkeit und Stabilität entwickeln.

Das anschliessende Abkühlen und Aushärten der Felgen führt zum gewünschten Endstadium, in dem die Felgen das Maximum an Stabilität erreicht haben. Für Hersteller ist diese Methode eine ideale Lösung, denn mit ihr können zum einen Kosten in der Produktion gespart, und zum anderen die Ergebnisse ohne grösseren Aufwand individualisiert und optimiert werden.

Was bedeutet Flow Forming für den Verbraucher?

Für den Verbraucher ergeben sich durch Felgen, die im Flow Forming Verfahren hergestellt wurden, eine Reihe von Vorteilen. Zum einen sind die Felgen deutlich leichter, was sich direkt auf den Verbrauch des Fahrzeugs auswirkt.

Finden Sie günstige Markenreifen!

  • Es ist nachgewiesen, dass durch den Einsatz von solchen Felgen eine Verbrauchssenkung von bis zu 0,4 Liter erreicht werden kann. Wobei es bei diesem Wert natürlich auf den Motor, die Fahrweise und letztlich auch auf das Fahrzeugmodell ankommt.

    Auch in der Produktion ist das Flow Forming die deutlich umweltfreundlichere Alternative, denn überschüssige Materialien und Fehlproduktionen können durch einen Ressourcenkreislauf direkt wieder in die Produktion eingespeist werden. Aus umwelttechnischer Sicht sind die Felgen, die mit Flow Forming produziert wurden, die deutlich bessere Alternative!

    Auch in der praktischen Anwendung können diese Felgen mehr als überzeugen. Die erhöhte Materialfestigkeit sowie die deutlich höhere Stabilität machen sie einfach ideal. Die Strassenhaftung verbessert sich. Die Steuerung des Fahrzeugs wird durch die deutlich leichtere Bauweise und die erhöhte Stabilität noch einmal gewährleistet. Und letztlich sind die Felgen deutlich sicherer.

    Dass die Felgen eine direkte Einwirkungen auf das Fahrverhalten und die Möglichkeiten haben, ist nachgewiesen. Im Flow Forming Verfahren hergestellte Felgen erzielen bei einer Unfallsimulation deutlich bessere Wertungen. Ausserdem tragen sie massgeblich zur Sicherheit des Fahrers und des Fahrzeugs bei.

    Auch vom Preis her sind Felgen aus dieser Produktion kein Tiefschlag! Ganz im Gegenteil: Viele Hersteller geben die Ersparnisse in der Produktion direkt an den Verbraucher weiter und machen die Felgen deutlich günstiger.

    Das Verfahren hat also auch aus Sicht der Kosten einen deutlichen Vorteil für den Verbraucher und erlaubt es, hochwertige Felgen zu einem kleinen Preis zu kaufen.

    Flow Forming wird heute von den bekannten Markenherstellern fast überall eingesetzt. Es wird mit Sicherheit den gesamten Markt für Felgen revolutionieren und sich so zu einem Standard entwickeln. In der Tuning-Szene ist diese Art von Felgen schon längst der gute Standard und gehört einfach zur Ausrüstung, die man haben muss!

    Fazit: Flow Forming ist die beste Lösung

    Für Hersteller und Verbraucher ist das Flow Forming auf jeden Fall die attraktivere Lösung!

    Es gibt zu viele Vorteile, die sich aus diesem Verfahren ergeben und beiden deutlich bessere Ergebnisse ermöglichen. Durch das Flow Forming wird die Sicherheit erhöht, der Verbrauch reduziert und letztlich auch das Fahrgefühl deutlich verbessert.

    Felgen, die mit diesem Verfahren in der Produktion hergestellt wurden, sind also auf jeden Fall eine Investition wert und sind dabei nicht einmal sonderlich teuer.

    Das Flow Forming Verfahren ist die ideale Lösung und erlaubt es dem Verbraucher günstige und hochwertige Felgen zu kaufen, die natürlich auch noch stylisch sind und viele weitere Vorteile einbringen.


    Unser Countdown Timer geht in die letzte Runde: 

    Bis Freitag 5% Rabatt auf das ganze Sortiment!