Felgen versenden: Wie funktioniert das eigentlich?

Wie funktioniert Felgen versenden eigentlich - Beitrag

Haben Sie sich auch schon gefragt, wie Felgen versenden funktioniert? Diese müssen nicht immer nur beim Händler vor Ort gekauft werden. Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren, ist dieser Artikel ideal geeignet, um Sie mit dem notwendigen Wissen zu versorgen.

Lust auf besonders schöne Felgen. Wir stellen Ihnen die besten Felgen von Brock und RC Design vor und zeigen, auf welche Autos sie passen.

Erste Informationen zum Felgen versenden

Das Versenden von Felgen ist grundsätzlich auf verschiedene Arten möglich. Sie können das per Post, aber auch per Spedition tun. Wenn Sie sich nun fragen, ob Sie vier Felgen auf einmal verschicken können, heisst die Antwort: eigentlich ja. Allerdings steigen die Versandkosten in Abhängigkeit von Grösse und Gewicht des Kartons deutlich in die Höhe. Versandkosten müssen allerdings auch überhaupt nicht anfallen. Bei e-pneu gibt es Felgen völlig versandkostenfrei.

Wir empfehlen wir Ihnen, Felgen einzeln zu versenden. Das hat noch einen Vorteil, denn so verhindern Sie beim Felgen versenden, dass sich mehrere Modelle im Karton beschädigen können.

Korrekt verpackt muss alles sein

Um Felgen zu versenden, benötigen Sie eine rechteckige Verpackung. Sie sollte nur ein wenig grösser sein als das Produkt. In einem zu grossen Karton würde die Felge umhergeschleudert werden.

Wie funktioniert Felgen versenden eigentlich - Rechteckige Box

Der Karton muss stabil und dick sein, um Beschädigungen zu vermeiden. Der Karton wird mit Füllmaterial ausgestattet, zum Beispiel mit alten Zeitungen. Styropor und ähnliches Füllmaterial sind ebenfalls geeignet.

Dann wird die Felge hineingelegt. Bis zum oberen Rand des Kartons sollten noch ein paar Zentimeter Luft bleiben, damit nochmals Füllmaterial hineingegeben werden kann. Auf diese Weise schützen Sie die Felge bestmöglich.

Anschliessend wird der Karton zugeklebt und der Versandschein auf ihm angebracht. Der beste Platz für diesen ist die obere Seite. Ansonsten müsste das Paket auf die Rückseite gedreht werden, um den Versandschein zu scannen.

Zu welchen Preisen ist das Felgen versenden möglich?

Zu welchen Preisen Sie Felgen versenden können, hängt vom gewählten Versanddienst ab. Da Sie hierbei einen Anbieter Ihrer Wahl beauftragen können, unterscheiden sich die Preise. Wir geben Ihnen für einen besseren Überblick Beispiele für die Preise, die Sie in dieser Hinsicht erwarten:

Finden Sie günstige Markenreifen!

  • Wenn Sie Felgen versenden, verlangen die meisten Versanddienste, dass Sie diese im Paket gut polstern. Der Preis für das Felgen versenden, wird auch von der Grösse des Pakets bestimmt. Handelt es sich um ein Paket in mittlerer Grösse und sind die kürzeste und längste Seite nicht grösser als zwischen 50 und 80 Zentimeter, das Gewicht liegt nicht über 25 Kilogramm zahlen Sie etwa sieben Schweizer Franken für den Versand pro Felge. Häufig zahlen Sie weniger Versandkosten, wenn Sie den Versand online in Auftrag geben.

    Der Versand grösserer Pakete ist natürlich teurer. Liegen kürzeste und längste Seite zwischen 80 und 120 Zentimeter und das Gewicht nicht über 25 Kilogramm zahlen Sie etwa zwölf Schweizer Franken pro Felge für den Versand. Selbstverständlich ist der Versand bis zu einer bestimmten Summe versichert. Wie hoch diese ist, hängt ebenfalls vom gewählten Anbieter ab.

    Felgen versenden mit einer Spedition ist ebenfalls möglich

    Es müssen 4 Felgen versendet werden

    Es ist selbstverständlich auch möglich, Felgen mit einer Spedition zu versenden. Hier liegen die durchschnittlich erlaubten Masse bei einer Länge von 270 Zentimeter und einem Gurtmass von 4,19 Zentimeter. Das höchstens zulässige Gewicht beträgt 50 Kilogramm, während Pakete ab einem Gewicht von 60 Kilogramm auf Paletten versandt werden müssen.

    Es fallen Kosten ab etwa zwölf Schweizer Franken pro Felge an. Darin inklusive ist die Abholung des Pakets. Auch hier ist Versand bis zu einem bestimmten Betrag versichert.

    Noch einige wichtige Details zum Thema Felgen versenden

    Es gibt viele Versanddienste, mit denen es möglich ist, Ihr Felgen zu versenden. Fragen Sie bei den verschiedenen Anbietern nach den Kosten und vergleichen Sie diese miteinander, um einen möglichst günstigen Dienst zu finden. Felgen werden prinzipiell seltener als komplette Räder oder Reifen verschickt. Daher gibt es für sie oft keine richtige Paketklasse. Dennoch ist es erlaubt, Felgen zu versenden. Achten Sie allerdings darauf, dass Ihr Empfänger auch das Felgenzertifikat braucht, um die Felgen verwenden zu können. Das Original-Zertifikat gibt es bei e-pneu auch umsonst obendrauf.

    Erfolgt der Versand nur an Werkstätten oder auch an private Käufer?

    Vom Montagepartner montiert

    Selbstverständlich darf jeder Felgen bestellen, nicht nur Werkstätten. Daher können Sie die gewünschten Modelle auch online oder bei einem Händler vor Ort kaufen. Nachdem Sie passende Felgen gefunden und erworben haben, können Sie diese entweder selber montieren oder zu einer Werkstatt Ihrer Wahl gehen und die Montage dort in Auftrag geben.

    Bei online georderten Felgen muss die Montage meist selbst erfolgen. Je nach Anbieter gibt es aber auch Montagepartner, die die Felgen aufs Auto aufziehen.

    Fazit

    Sie können Felgen mit verschiedenen Versanddiensten oder Speditionen verschicken. Der Versand von Felgen sollte in einer rechteckigen Verpackung erfolgen, da ansonsten meistens ein Sperrgutaufschlag vom Versanddienst erhoben wird.

    Sie sollten die Felgen in jedem Fall sicher verpacken, damit diese beim Versand nicht beschädigt werden können. Dazu eignet sich Füllmaterial verschiedener Art, zum Beispiel Zeitungspapier, Styropor und ähnliches. Werden Felgen mit Reifen versandt, müssen Sie die Felge separat polstern.

    Versenden Sie jeweils immer nur eine Felge, um die Versandkosten im überschaubaren Bereich zu halten. Diese variieren je nach Versanddienst. Felgen kaufen dürfen nicht nur Werkstätten und Händler, sondern auch private Personen. Sie können mit diesen natürlich zu einer Werkstatt gehen und diese mit der Montage der Felgen beauftragen.